Visco

Posted on by

An die Qualität von kommerziellen Visco kommt unsere Visco hier nicht heran, ist dafür aber billiger herzustellen. Ausgangsmaterial ist hierfür eine wässrige KNO3-Zucker Lösung und Schwarzpulver.

 

Materialien

  • Papierstreifen

 

Chemikalien

  • Kaliumnitrat(KNO3)-Zucker Mischung
  • Schwarzpulver
  • Schellack

 

Herstellung

1. Zuerst stellt man eine gesättigte Lösung aus KNO3 / Zucker im Verhältnis 60:40 und Wasser her.

2. Die Papierstreifen werden darin eingetaucht und zum Trocken an einen warmen Ort am besten aufgehängt.

3. Sobald sie hart und trocken sind wird eine Seite des Streifens mit einer dünnen Schicht Schwarzpulver bestäubt. Die Schicht sollte unter 1mm dick sein (staubfein).

Hinweis:
Wenn das Schwarzpulver beim Zusammendrehen / Rollen immer wieder verrutscht, kann man den Streifen auch mit einer hauchdünnen Schicht Nitrocelluloselack oder ähnlichem bestreichen

 

4. Danach wird der Länge nach eingerollt und gedreht. Die beiden Enden werden entweder mit Tape oder Kleber abgedichtet bzw. zusammengehalten.

5. Zuletzt wird mit einem Pinsel der Schellack aufgetragen. Nach dem Trocknen ist die Zündschnur deutlich widerstandfähiger gegenüber Wasser als das normale Zündpapier und brennt gleichzeitig durch das Schwarzpulver auch schneller ab.