Tapematch

Posted on by

Das so genannte Tapematch kann, je nachdem wie man das SP anordnet, die Vorstufe zum Quickmatch. Es brennt etwas langsamer ab, eignet sich aber sehr gut um zwei Visco Stücke und somit zwei Feuerwerkskörper miteinander zu verbinden.

Wenn man wie hier beschrieben, nur in der Mitte eine Spur von SP verteilt, funktioniert das Tapematch als eine Art Quickmatch. Je breiter und dünner die Spur allerdings ausgelegt wird, desto langsamer verbrennt das Tape.

Im Gegensatz zum Quickmatch kann man es extrem schnell und günstig produzieren. Eine gute Verwendung findet es innerhalb der Mörser von Kugel- und Zylinderbomben. Es ist so dünn, dass es perfekt zwischen Bombenkörper und Mörserwand passt und man spart auch noch eine Menge Visco.

Materialien

  • Tape (Krepp/Papier Tape)
  • Visco

Chemikalien

  • Schwarzpulver (gekörnt oder gemahlen)

Herstellung

1) Man legt einen Streifen Tape auf eine glatte Oberfläche und verteilt einmal längs in der Mitte eine Spur Schwarzpulver.

2) Danach verreibt man die Spur zu beiden Seiten der Klebefläche und legt auf jedes Ende ein Stück Visco. Dabei sollte man darauf achten, dass genug Visco übersteht, um später eine Verbindung zum Stück des Feuerwerkkörpers erstellen zu können

3) Dann faltet man denn Klebestreifen einmal längs und presst ihn einmal stark.

4) Zuletzt kann man den dünnen Streifen nochmals mit einem Stück Tape umwickeln um ihn etwas stabiler und widerstandfähiger zu machen.