KASNM

Posted on by

KASNM ist die Vorstufe von ANNM. Normalerweise gewinnt man aus dem Dünger Kalkammonsalpter (KAS) das Ammoniumnitrat für ANNM und die anderen AN-Sprengstoffe. Allerdings hat es das TeamLBVG geschafft, auch ein Gemisch aus KAS und NM zur Explosion zu bringen. Die Explosion von KASNM hört sich dumpfer an, und erzeugt eine dichtere Rauchwolke. Allerdings benötigt man etwas mehr NM

Stoffdaten

    • Detonationsgeschwindigkeit: 5500-6000m/s
    • Bleiblockausbauchung: ——

  • Empfindlichkeit: sehr unempfindlich
  • Sauerstoff-Bilanz: ——
  • Toxizität: Nitromethan Dämpfe sind leicht giftig

 

Chemikalien

  • Kalkammonsalpter (KAS)
  • Nitromethan (es muss Nitromethan mit einer konz. von mind. 98% sein)

 

Verhältnis

  • 10 Kalkammonsalpter (d.h. 1000g KAS)
  • 3,3 Nitromethan (d.h. 320ml NM)

Herstellung

1) Kalkammonsalpter liegt meistens in kleinen Kügelchen vor. Diese müssen zuerst zerpulvert werden.

 

2) Danach füllt man das Nitromethan in einen Zersäuber (Pflanzenbefeuchter), und besprüht den Kalkammonsalpter unter ständigem rühren. Es ist aber auch möglich, und einfacher, das Nitromethan vorsichtig aus der Flasche hinzuzugeben. NM löst nämlich gerne das Plastikmaterial der Sprüher auf.

Hinweis

Eine sichere Zündung erreicht man ab 1,5g Initialsprengstoff (z.B. HMTD)

Um die Kraft dieses Sprengstoffes zu steigern, kann man noch ca. 2-4% Metallpulver hinzufügen. Dabei kann es sich um Aluminium-, Magnesium- oder Zinkpulver handeln