Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Hobby macht meinen Mitmenschen Angst, was tuhn ?
#1
Also, ich mache ja schon lange selber Feuerwerksartikel, habe meine ersten Erfahrungen damit schon mit 6 Jahren gemacht ; erstes mal mit meinem Bruder Schwarzpulver gemixt etc., mein Vater war ein Hohes Tier im Militär und zum Nazionalfeiertag gab es immer Rauch u. Knallpetarden welche er vom Militär mitnehmen konnte, zudem war mein Grossvater Waldbesitzter zu einer Zeit wo es noch üblich war, den Wurzelsock eines gefällten Baumes, selber mit Cheditte herauszusprengen, jedenfalls in der Gegend wo er her kam. Nun soweit, sogut, zumal ich in einer eher tolerantem Umfeld aufgewachsen bin. Nun vor 3 Monaten habe ich die Erste Erfahrug mit selbstgemachtem Spr.Stoff gemacht ( ausserhalb des Dienstes, wo man ja von Profis angeleitet wird und nichts selber herstellt) und dies in meiner gutgläubigen Naivität, welche mich zT. in der Euphorie, manchmal überfällt .....jedem und jeder davon erzählt. Statt Interesse und Glückwunsch zu erhalten, meiden Gewisse Leute von nun an mein Zuhause und machen Vergleiche mit Terrorismuss, Spinnerei und Selbstgefärdung etc. Nun bin ich in einem Heftigen Dilemma!!!
Mich Interessiert es wie ihr klar kommt mit eurem Hobby und der Angst und Ablehnung gewisser Mitmenschen; oder bin ich da der einzige, welcher damit ein Problem hat?
Gruss
Knallfranz
#2
Ja das ist immer ein großes Problem.
Reden ist Silber und schweigen ist Gold, ich würde es nicht zu vielen Leute auf die Nase binden, sonst stehen bald so Leute vor der Tür und verschaffen sich Zugang zu deiner Wohnung (ob du willst oder nicht).
Ich erfreue mich an meinem können in Sachen Pyrotechnik und finde es immer geil, wenn dann jemand kommt und sagt; ey haste das gestern Abend gesehen?
Oder zu Sylvester, wenn die alle mit ihrem Spielkram kommen und ich dann auf's Feld gehe und die Leute ihrem Mund nicht mehr zukriegen.
Das ist dann meine Genugtuung.

Und darum schweigen und genießen. ;-)
Wer Rechtschreib und Grammatikalische Fehler findet, kann sie behalten.:anonymous:
#3
ja, das habe ich mir im Nachhinein auch gedacht, auf der anderen Seite, hatte ich einfach das Gefühl, dass das was ich tuhe wirklich in keiner Art und und Weise gedacht ist, jemandem zu Schaden und es darum auch kein Grund gibt, Geheimnisskrämerei damit zu betreiben, denn ich finde nicht das ich damit ein Verbrechen begehe, solange ich damit niemanden Gefährde ausser evtl. mich selber ( wie es Motoradfahrer, Falschurmspringer, Kletterer usw. es auch tuhen) wenn überhaupt!!! Also sehe ich auch nicht ein, warum mich zu verstecken, das macht erst recht den Eindruck etwas Unrechtes zu tun. Aber vielleicht ist mir selber noch gar nicht so recht bewusst, das es kein Kavaliersdelikt ist, was ich bis jetzt dachte, aber ich etwas unruhig werde, wenn ich höre, wenn ich von Hausdurchsuchung etc. lese!
Dann muss ich mir doch schwer überlegen, ob ich nicht lieber wieder mit Pyrotechnik mein Spass haben will, anstatt wegen einem etwas lauterem Knall, in der Kiste zu landen. Ehrlich gesagt, weiss ich nicht mal mehr ob es gut ist so frisch Fröhlich auf dieser Comiunuty zu berichten, wenn das alles überwacht wird. Da kann ich nur hoffen, das die Beamten nochmals ein Auge zudrücken wenn Sie zB. das hier lesen.
Mann, da bekomme ich echt Paranoia.
Ok, Cool bleiben und auf dein Typ hören. Vielen DankSmile.
Knallfranz
#4
Tja, dass ist halt unsere tolerante Gesellschaft die du da erlebst ^^.

Früher war es scheinbar normal das man ein Gewehr Zuhause hatte - heute halten dich die Leute für einen potentiellen Amokläufer.......
Am besten man erzählt sowas erst gar nicht rum, bzw. nur an Leute denen man auch vollständig vertraut, die sowas nicht herumposaunen.

Man muss sich den Zeiten des Sicherheitsstaates "anpassen" - ich meine nicht die Hobbys aufgeben, sondern verhindern, dass dir jemand ans Bein pissen kann.
#5
Servus,
Ich würd in Zukunft einfach nicht mehr so viel drüber reden. Aufgrund der aussagen von irgendwelchen leuten über 20 ecken wird dir die Polizei wohl eher nicht die Türe eintreten.
Vorsicht ist aber besser als nachsicht. Wenn sowas öfter von dir Publik wird, kann es durchaus sein dass nen Auge auf dich geworfen wird.
SpSt werden sowieso irgendwann langweilig, wenn man nicht unmengen an Geld für Chemikalien & Labor ausgeben will, früher oder später wirst du warscheinlich eh wieder Pyro machen.

Edit (Nitrosparki hatte im selben moment gepostet):
Zitat:"Früher war es scheinbar normal das man ein Gewehr Zuhause hatte - heute halten dich die Leute für einen potentiellen Amokläufer..."
Heute ist es nicht anderst als früher (vom WKII mal abgesehen), aber niemand hält dich für einen potentiellen Amokläufer. Bei uns in den Schützenvereinen trifft man alle möglichen leute, von alten, welche den ganzen Tag 8x57 & Luftpumpe schießen, bis zu den jungen welche ein Magazin nach dem anderem beim IPSC abgeben. Das sind alles normale leute, welche auch in keinster weise irgendwie & irgendwo schief angeguckt werden.
#6
Man muss immer nur wissen wem man was sagt. Alles andere ist Gewissenssache. Mein Hobby hat eher dazu geführt, dass sich paar coole Leute bei mir gemeldet haben.

Ich bin momentan zwar eher auf Seiten der Chemie angekommen, aber bei den kleinen Versuchen die ich draußen hatte ist noch nie was passiert wo ich sagen muss -okay, jetzt kann ich damit nicht mehr leben wenn Leute was seltsames über mich denken.

Aufpassen und nicht Paranoid werden ^^
#7
Eigentlich ganz einfach, abgesehen von dem was schon geschrieben wurde, niemals unnötig laut rumknallen.

Zitat:Oder zu Sylvester, wenn die alle mit ihrem Spielkram kommen und ich dann auf's Feld gehe und die Leute ihrem Mund nicht mehr zukriegen.
Das ist dann meine Genugtuung.

Solange das nicht daran liegt, das deine Sachen schlichtweg große Mengen Flash enthalten - gut.
Meistens liegt es aber blos daran. Und das WIRD vielen Leuten Angst machen.

Manchmal vielleicht zu Recht:
Police investigating explosion at Cape condo - ABC-7.com WZVN News for Fort Myers, Cape Coral & Naples, Florida
911 tape released in Cape Coral condo explosion
#8
Ne ne mabuse, das liegt an den großen Mengen von Effekten und natürlich auch ein wenig Flash ;-)
Wer Rechtschreib und Grammatikalische Fehler findet, kann sie behalten.:anonymous:
#9
tja kenn ich nur zu gut, die Leute bei denen ich an Silvester war haben mich schon als Spinner erklärt weil ich ein paar selfmades mit vielleicht maximal 5g dabei hatte... leider denken alle aus meinem Umfeld so da geh ich nächstes Silvester lieber allein aufs Feld da hab ich mehr von :ambivalence:
#10
Vielen Dank für eure Ratschläge, ihr wisst wovon ihr Redet, solange ich durch das Xplo nicht noch mehr Probleme bekomme, was ich schwer hoffe, das die Poluzei nicht schnell mal bei euch nachfragen kann: was hatt denn Knallfranz für ne E- Mail Adresse und wie ist sein echter Name???..., solange denke ich, dass obwohl mir viele Bekannte durch ihr Verhalten mich Leitern wollen, aber keiner davon mich verpetzt. Dies muss auf diesem Board auch ein Muss sein, sonst bin ich nie mehr hier und werde sehr sehr sauer, aber da ich euch als Kluge Köpfe einordne, sogar als sehr intelligente Köpfe, denke ich dies sicher nicht,,aber es wäre nett , wenn ich trotzdem wüsste, was die Polizei bei Euch im Monitoring so alles darf oder eben nicht.
Danke. Knallfranz
#11
Das Hobby ist illegal, akzeptiere es einfach. Und lass so viele Menschen wie möglich aus deinem privaten Umfeld damit in Ruhe! Je weniger Leute davon wissen, desto besser für dich. Selbst Freunden oder Familienangehörigen kann man nicht trauen, die meistens Menschen denken im Notfall immer nur an sich selbst oder drohen sogar damit, dich zu verpetzen sobald es nicht mehr nach ihrer Meinung geht.

Hier im Board sind alle Daten, die du uns gibst sicher. Deine IP wird nicht gespeichert, solange du deinen Account nicht mit "Vorname-Nachnahme" versiehst, erfährt niemand deinen echten Namen, woher auch? Und wenn die Polizei bei uns aufkreuzt...na und? Die können uns gar nix und bekommen auch nix von uns.

Zitat:sonst bin ich nie mehr hier und werde sehr sehr sauer,
Auch du wirst merken, das drohen, egal wie unterschwellig oder offensichtlich nix bringt Wink
#12
Dieses Thema wird mir zu infantil und ich weiß nicht, wie weit man den Typen ernst nehmen kann! Schreibt wie ein 10-Jähriger und redet was von sauer werden.....
-= Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig =-
#13
@Pyrofritze
Ich weis was du meinst und bin der selben Meinung. Trotzdem fand ich es wichtig, vor allem auch für zukünftige User die ähnliche Fragen haben, aber es ernst meinen Wink, diesen Thread offen zu lassen und ehrlich bzw. ernsthaft zu beantworten Wink
#14
Jepp macht Sinn

Verstehe ich
-= Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig =-


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste