Create an account


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
das Ding mit den Metallhydrid Akkus

#1
Hi,

Hydride sind ja beliebt, berüchtigt, schwer zu bekommen.

Dabei geht es um spezielle Hydride, Natriumcyanoborhydrid ist eines davon.

Nun entstehen ja auch beim Ladevorgang eine Metalhydridakkus Hydride, durch den H2 der ja nicht entweichen kann an soll, es sind die Hydride der Metalle der Elektrode an der der Wasserstoff entsteht, der Kathode die aus einer Legierung:

" Hierfür wird zum Beispiel eine Legierung mit der [font]Verhältnisformel[/font] [font]La[/font][sub][font]0.8[/font][/sub][font]Nd[/font][sub][font]0.2[/font][/sub][font]Ni[/font][sub][font]2.5[/font][/sub][font]Co[/font][sub][font]2.4[/font][/sub][font]Si[/font][sub][font]0.1[/font][/sub] verwendet."

besteht...bei mir sind das zwar nur 60%, k.a. was dann die restl. 40% sind aber...aber naja.

Gut, nun ist das Weder Natrium, noch Bor, noch Cyanoborhydrid aber ggf. lässt sich ja dennoch etwas damit anfangen, ganz naiv mal in den -Raum- gefragt?

danke und Grüsse!
<p><br></p>
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016