Create an account


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Solvent Trap" - Schalldämpfer

#1
Hallo,
einige von euch sind bestimmt schon auf Videos aus den USA gestoßen, in denen es um sogenannte "Solvent Traps" geht.
Dabei handelt es sich faktisch um unfertige Schalldämpfer, welche nur frei zu erwerben sind, da sie kein durchgängiges
Loch aufweisen, die Bezeichnung soll dabei auch irreführend wirken.
Dieses Loch lässt sich nun aber kinderleicht in die einzelnen Elemente bohren, das würde nun die "Solvent Trap" in einen
waschechten Schalldämpfer verwandeln.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob diese "Solvent Traps" auch in Deutschland rechtlich unbedenklich sind.
Jedenfalls ist die Preisspanne sehr überschaubar.

[Bild: 0DTbam7.png]

Bei Kauf und Veränderung der oben gezeigten Produkte Waffenrecht beachten

---------------------------------------------------------------------


Edit Mod:

   

Ich denke die Antwort liegt in den Formulierungen "...vorgearbeitete Teile" und "...für die sie bestimmt sind" und "...mit allgemein gebräuchlichen Werkzeugen".

D.h. Die Intention von dem Set ist ja relativ klar (zumindest für den Staatsanwalt) und fast jeder hat einen Akkuschrauber oder Bohrmaschine samt Stahlbohrer daheim um die Cups von dem Set fertig auszubohren, bzw. wären das halt allgemein gebräuliche Werkzeuge. Der Gesetzgeber lässt sich da nicht so leicht 'verarschen'.
Ich wäre vorsichtig das Set so wie es dort angeboten wird zu kaufen. Kann gut sein, dass das beim Zoll hängen bleibt und evtl. dann HD ansteht. Immerhin sind alle Gewinde etc. bereits vorhanden. Es müssen halt nur noch die paar Löcher da gebohrt werden, dann könnte das Teil direkt aufgeschraubt werden... das wäre mir persönlich viel zu risky das international zu bestellen.
Zitieren

#2
In Deutschland sind alle Schalldämpfer sofern kein Anschluss Gewinde vorhanden ist frei ab 18 jahre. Auch die für Großkalieber. Einzige Problem ist die Beschaffung da die meisten Hänldler so ein "Deko" Dämpfer nicht verkaufen möchte bzw. selbst immer denken das es verboten ist. Dennoch gibt es haufenweise Händler denen es egal ist da sie die Gesetzlage bestens kennen. Frei ab 18 Jahre wenn kein Gewinde.
Zitieren

#3
Zu dem Mod-Edit:
Aber dieses Set wird ja als Treibstofffilter verkauft, im Grunde ist jeder andere Treibstofffilter ja nicht weniger Schalldämpfer, als dieser hier.
Oder liege ich da falsch?
Ich weiß nicht, wie das z.B. beim Zoll gehandhabt wird...
Auf eine HD sollte man ja eigentlich immer vorbereitet sein, nicht wahr? Wink

----------------------------
Edit Mod:

Naja, dieses "Solvent Trap" ist halt ein bisschen Verarsche gegenüber dem U.S. Waffenrecht. Es wird halt als "Auffangbehältnis für Lösungs-/Reinigungsmittel" deklariert und ist noch nicht als Waffenteil vollends fertig gestellt. Damit ist das nach U.S.-Waffenrecht kein relevantes Waffenteil. Das ist analog zu den 80% Lowers. In den USA mag das dann legal sein, aber hierzulande würde ich davon nicht ausgehen. Ich habe eben genau die entsprechende Passage aus dem Anhang zum deutschen Waffengesetz markiert. Auch Gegenstände, die entsprechend vorgearbeitet sind und nur noch weniger Arbeitsschritte mit "allgemein üblichen Werkzeugen" bedürfen um fertig und funktionstüchtig gestellt werden zu können, sind demnach vollständigen Schusswaffen gleichgesetzt.
Du darfst dein Glück gerne ausprobieren. Vielleicht kontrolliert es auch keiner, vielleicht kontrollieren sie es und checken nicht was es ist und winken es durch. Oder ruf von einer Telefonzelle (gibt es die noch?) aus beim Zoll an und frag halt exakt nach, ob du so ein Teil einfach legal einführen dürftest. Ich wäre ganz offen und ehrlich auf die Antwort gespannt. Ich weiß es selber auch nicht sicher. Darum sage ich, dass mir das persönlich zu heikel wäre mit dieser bereits weit ins Vorfeld eines eigentlichen Waffenteils gefassten Formulierung des deutschen Waffengesetzes.

   

Das hier ist definitiv weiter weg von einem Schalldämpfer. Da ist sogar ein richtiger Filter drinne. Die Intention das Teil als Surpressor zweckentfremden zu wollen würde ich definitiv von mir weisen.

Demnächst wird es wohl auch ein Release geben, wie man die hier fehlenden Cups mittels 3D selber drucken könnte. Erfolgreiche Versuche hierzu hat es bereits gegeben. https://twitter.com/KadeCad1
Zitieren

#4
Hallo zusammen, man kann auch auf anderen Seiten in DE bzw. EU gucken und bestellen ohne das man "Verdacht" auslöst.
Ich habe zBsp. mal auf ama und zon geguckt (englischer Begriff eigg.) und siehe da link
Solange diese Artikel als die Beschrieben sind wofür sie auch gedacht sind, sollte Uwe auch keine "rechtlichen Möglichkeiten" für eine HD haben.
Dann müssten Sie ja sämtliche "verdächtige Bestellungen" prüfen und dass wäre, was das Personal betrifft, ziemlich aufwendig und kostspielig.
Es gibt auch die Möglichkeit bei den einschlägig bekannten China-Versandhäusern zu bestellen. Auch da muss der Zoll erstmal beweisen,
das du pöser Pengel mit einem KS-Filter was anderes vorhast.
Eine weitere Möglichkeit wären Airsoft-SD aus Aluminium. Zumindest hat man da schon 3 wichtige Komponenten. Die beiden Endkappen mit den
Bohrungen bzw. dem Gewinde und das Rohr. Dann müsste man "nur" noch den richtigen Adapter finden und die cups. Was sie Cups angeht, die bekommt man auch einzeln gekauft . (Aluminium Storage Cups)
Allerdings weiss ich nicht ob die Materialstärke dieser Airsoft-SD's ausreichen um den Druck standzuhalten. Da wäre also Vorsicht geboten!
Zitieren

#5
Wie kommen diese billigen Preise bei den Solvent Trap Filter zu stande?

--------------

Edit Mod:

Massenfertigung in Niedriglohnland China?
Zitieren

#6
(07.06.2019, 11:24 AM)Orakel schrieb: Wie kommen diese billigen Preise bei den Solvent Trap Filter zu stande?

--------------

Edit Mod:

Massenfertigung in Niedriglohnland China?
Genau, China. Sollte jedem klar sein das der China-Mann günstiger als alle anderen anbieten möchte Icon_lol
Und China muss nicht unbedingt gleich schlecht/schlechter heißen. Ich werde mir auch einiges an Materialien bestellen und dann testen...ggf auch hier die "Resultate" posten.
Zitieren

#7
(07.06.2019, 01:55 PM)Der Waffen-Dödel schrieb:
(07.06.2019, 11:24 AM)Orakel schrieb: Wie kommen diese billigen Preise bei den Solvent Trap Filter zu stande?

--------------

Edit Mod:

Massenfertigung in Niedriglohnland China?
Genau, China. Sollte jedem klar sein das der China-Mann günstiger als alle anderen anbieten möchte Icon_lol
Und China muss nicht unbedingt gleich schlecht/schlechter heißen. Ich werde mir auch einiges an Materialien bestellen und dann testen...ggf auch hier die "Resultate" posten.

Hallo Waffen-Dödel,

wenn du bestellst, beschränke dich auf die EU. Gibt hier genug Stoff zu kaufen der anderorts frei ab 18 ist. Kostet halt mehr als diese Solvent Trap aber an sich genau so wie diese Trabs, nur das man das Gewinde unten selbst schnelen muss.
Zitieren

#8
ich versteh euer problem nicht wieso ihr euch so etwas riskantes im WWW kaufen wollt oder dran denkt, jeder ölfilter für bagger oder auto ist genauso gut und man hat im prinzip keine Arbeit

MFG


-------------------

Edit Mod

Äähhhhh..... WTF?!!

Du weißt schon, worüber wir sprechen?

Es geht nicht um den doofen Filter...

Es geht um das Gehäuse aussen herum und ganz wichtig die Gewinde, welche ganz zufällig den Standard Gewinden vorne an Schusswaffenläufen entsprechen und welche deshalb theoretisch auf besagte Läufe aufgeschraubt werden könnten. Natürlich wäre das illegal. Aber darum geht es hier: die Gehäuse; nicht um irgendein 0815 Ölfilter...
Zitieren

#9
Hey,
Habe gerade gesehen, dass jemand eine "Solvent Trap" bei Egun als Deko-Schalldämpfer verkauft.

[Bild: DVdOoV7.png]

Zum anderen werden auch Schalldämpfer mit Gewinde und ohne Innenleben als Deko bei Egun verkauft.
Es wundert mich ein wenig, doch das scheint wohl vollkommen legal zu sein, obwohl es doch Kinderleicht wäre,
diese "Deko-Schalldämpfer" mit herkömmlichen Werkzeugen "scharf" zu machen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass man sogar ganz ohne Werkzeuge diese Dinger in Schalldämpfer verwandeln könnte..
Vielleicht müsste man mal jemanden, waffenrechtlich bewanderten, zu diesem Thema fragen.
Zitieren

#10
Hi Tomneys, evtl. hast du es überlesen das in Deutschland unfertige Schalldämpfer frei ab 18 Jahre sind. Gibt aber unterschiede. Ein Schalldämpfer mit innenleben darf kein aufnahme Gewinde haben. Ein Schalldämpfer Rohr ohne Innenleben darf ein Gewinde und vorne eine Bohrung haben. Ein Schalldämpfer was ein Gewinde hat dazu ein Innenleben ohne Bohrungen ist auch frei. Somit sind die Solvent Traps zumindest derzeit "legal", bis irgentwer damit scheiße baut.

Für die Solvent Traps brauchst du nur ein Akkuschrauber. Jedoch sind diese Art von Dämpfer eher nicht sehr effizent da sie recht kurz sind und eher für kleinere Kaliber vorgesehen sind. Man kann sie Traps aber tunen inden man noch 2 Gummischeiben einsetzt. Schön leise danach. natürlich nur laut meiner Theorie!
Zitieren

#11
Zitieren

#12
Update!

Gestern hab ich bei einem Kumpel ein die von Tomneys oben gezeigten SolventTrab in in action gesehen. Ziemlich klein und schmal. Bietet wenig Raum für die expandierenden Gase. Für .32Acp und .380Acp nicht geeignet. Damit wurde getestet. Viel zu laut. Dämpft nicht einmal 5%.

Ist wohl eher was für KK oder noch eher für Druckluftwaffen.

Fazit, günstig aber rausgeschmissenes Geld. Hab mich die ganze Zeit ohnehin gewundert das diese Solvents viel zu günstig sind.

Aber: Man kann den Solvent Trab noch tunen in den man 2 Gummischeiben einlegt. Dennoch nicht zu empfehlen.

PS: Ich war mir ziemlich sicher davon auch "große" gesehen zu haben, jedoch sind sie nirgens mehr zu finden.
Zitieren

#13
(18.07.2019, 12:30 PM)Orakel schrieb: PS: Ich war mir ziemlich sicher davon auch "große" gesehen zu haben, jedoch sind sie nirgens mehr zu finden.

Hier sind größere zu sehen:
https://youtu.be/306j2Z4BNDE
Zitieren

#14
(18.07.2019, 04:51 PM)Tomneys schrieb:
(18.07.2019, 12:30 PM)Orakel schrieb: PS: Ich war mir ziemlich sicher davon auch "große" gesehen zu haben, jedoch sind sie nirgens mehr zu finden.

Hier sind größere zu sehen:
https://youtu.be/306j2Z4BNDE


Die sind aber aus dem Amiland und somit für Deutsche nicht zu beziehen. Ich meine die China Teile, davon scheint es keine Großen zu geben.
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schalldämpfer Wehrunfähig 12 1.719 31.12.2018, 12:50 AM
Letzter Beitrag: fire-in-the-hole
  Einweg-Schalldämpfer für .22 lr / Kleinkaliber fire-in-the-hole 8 6.863 05.01.2017, 05:37 PM
Letzter Beitrag: trigger1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016