Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Durchfall nach dauer Amphetamin Kosum und immer einschlafende Finger

#1
Hey ich konsumiere seit über 3 Monaten täglich das Sulfat.Ich habe jetzt seit über einen Monat immer wiederkehrende Durchfälle und meine Finger schlafen ein.!!!ICH KANN ECHT NUR RATEN DIE FINGER VON DEN ANLEITUNGEN ZU LASSEN!!!(echt nicht böse gemeint Jungs und Mädels ich kann anderen echt nur als Laie davon abraten es als Laie nach zumachen) )Also ich habe mich schon richtig vergiftet.Ich persönlich ziehe meine Amphe auch öfters ungewaschen.Daran liegt es bestimmt bisschen aber in der letzten Zeit achte ich auch aufs waschen.Das Zeug macht hammer verpeilt.Von einen klaren und konentrierten Gefühl wie viele Amphesulfat beschreiben kann nicht die Rede sein.DAS BALLERT WIE SONST WAS.BESTES ZEUG WAS ICH JEMALS GENOMMEN HABE.Man plant etwas und braucht Ewigkeiten um es auf die Reihe zu kriegen Arbeitss-und Hobbys+Technisch kann man den Stoff ohne aufgebaute Tolleranz in die Tonne tretten.Warum hatte ich früher bei Speed als ich nur am Speed ziehen war nie die beschwerden wie z.b. immer wieder einschlafende Hände?Dosiere ich vielleicht zu hoch und bin so unsafer-use?Ich mach mir echt bisschen sorgen um mich.Ich wollte halt auch schon mein Blut auf Quecksilbersalzen untersuchen lassen.Die Frau die das Blutabnimmt hatte aber keine Röhrchen für Schwermetall dabei.Andere Leute den ich was geschenkt habe ->haben mir zum Glück noch keine Negative Rückmeldung gegeben.Den habe ich es auch immer gewaschen gegeben.ALSO VON TÄGLICH SO UNGESTRECKTES SULFAT ZU KONSUMIEREN KANN ICH AUCH NUR ABRATEN.Verschweigt ihr mir vielleicht mit Absicht Dinge die man wissen sollte weil kein Mensch dieser Erde wird mir gratis erklären wie man verkaufsfähigsfähiges Amphetaminsulfat herstellt?Trotzdem besten Dank für eure Tipps und Tricks.  ICH MACHE ERSTMAL EINE WOCHE AMPHE-KOCHEN-TRAININGSPAUSE
Zitieren

#2
naja ich habe reinigungswege gefühlt ununterbrochen erläutert
Zitieren

#3
Danke für die Antwort.Ich habe mich jetzt erstmal paar Tage dicht gekifft und ein Tag durchgeschlafen.Geht mir auch wieder besser.Ich halte mich auch an die Reinigungswege.Wenn es frisch ist und ich es aufschmiere wasche ich es nicht.Den Rest wasche ich aber immer.Ich mache auch Wasserdampfdestillation.Wundert mich nur das ich bei Speed früher nicht solche beschwerden hatte.Ich habe zwar Magenprobleme über die Jahre bekommen aber taube Finger hatte ich echt nie.Beim furzen riecht mein Furz hin und wieder echt ekelig.Sind Kleinigkeiten die mich noch stören.Hilft echt nur weniger bedachter ziehen und das ich mich echt an Safe-Use Konsum halte.Vielen dank nochmal...
Zitieren

#4
Gesundheit!
Zitieren

#5
Junge...verunreinigtes Amphetamin ist aktuell dein geringstes Problem.
1. Jeder Mensch reagiert völlig anders auf Drogen, gerade bei Meth und Amphe, das du andere Empfindungen hast als andere ist also völlig normal. Das muss nicht mit der Qualität des Stoffen zusammen hängen.
2. Der Dauerkonsum von Amphetamin, selbst absolut rein, führt zu Organschäden und zerstört mitunter die Darmflora. Unsere Darmflora ist in großem Maßstab für unser Wohlergehen verantwortlich. Safer Use hin oder her, dauerhafter Drogenkonsum zerstört deinen Körper, Blutdruckschwankungen verursachen bei Konsumenten unter anderem auch taube, kalte Gliedmaßen.
3. Das heißt natürlich nicht das du deinen Stoff nicht reinigen solltest, selbst bei den besten Anleitungen bleiben immer irgendwelche Rückstände der Syntheseprodukte zurück, reinigen ist immer Pflicht!


Mein guter Rat, mach eine komplette Konsumpause, ich weiß, das willst du vielleicht nicht hören....aber ich weiß wovon ich rede.
In throws of rage, I shall hone my craft - In vengeance, I shall have no mercy.  In the mist of battle, I shall have no fear. And in the face of death, I shall have no remorse

Zitieren

#6
lol
dein Problem ist der Dauerkonsum, in erster Linie Big Grin

da muss ich nicht weiter drauf eingehen 
hat redox absolut recht ¯\_(ツ)_/¯
Zitieren

#7
Ich werde dieses Jahr auch noch eine Entgiftung starten.Okay ich bin beruhigt dann ist es keine Anleitung um Menschen wie mich gezielt mit Quecksilber zu vergiften Winkne kleiner spaß.Ich wollte auf jeden fall noch eine Blutuntersuchung starten würde mich echt mal interessieren ob die Quecksilberwerte erhöht sind.Ich weiß bloß nicht was ich zum Arzt sagen soll wie mit Quecksilber in Berührung gekommen bin?
Zitieren

#8
thermometer geplatzt hast dich dabei geschnitten und du hast mal gehört das darin quecksilber drin war und deins halt auch alt war.
Zitieren

#9
Genau in die Richtung dachte ich es mir auch schon.Ich kann es jetzt echt nicht in Buchstaben tippen...war schon echt verwundert das erste mal Toleranz zu verspüren.Danke für eure Antworten.
Zitieren

#10
(25.04.2019, 09:03 PM)Click-Head schrieb: Hey ich konsumiere seit über 3 Monaten täglich das Sulfat.Ich habe jetzt seit über einen Monat immer wiederkehrende Durchfälle und meine Finger schlafen ein.!!!ICH KANN ECHT NUR RATEN DIE FINGER VON DEN ANLEITUNGEN ZU LASSEN!!!(echt nicht böse gemeint Jungs und Mädels ich kann anderen echt nur als Laie davon abraten es als Laie nach zumachen) )Also ich habe mich schon richtig vergiftet.Ich persönlich ziehe meine Amphe auch öfters ungewaschen.Daran liegt es bestimmt bisschen aber in der letzten Zeit achte ich auch aufs waschen.Das Zeug macht hammer verpeilt.Von einen klaren und konentrierten Gefühl wie viele Amphesulfat beschreiben kann nicht die Rede sein.DAS BALLERT WIE SONST WAS.BESTES ZEUG WAS ICH JEMALS GENOMMEN HABE.Man plant etwas und braucht Ewigkeiten um es auf die Reihe zu kriegen Arbeitss-und Hobbys+Technisch kann man den Stoff ohne aufgebaute Tolleranz in die Tonne tretten.Warum hatte ich früher bei Speed als ich nur am Speed ziehen war nie die beschwerden wie z.b. immer wieder einschlafende Hände?Dosiere ich vielleicht zu hoch und bin so unsafer-use?Ich mach mir echt bisschen sorgen um mich.Ich wollte halt auch schon mein Blut auf Quecksilbersalzen untersuchen lassen.Die Frau die das Blutabnimmt hatte aber keine Röhrchen für Schwermetall dabei.Andere Leute den ich was geschenkt habe ->haben mir zum Glück noch keine Negative Rückmeldung gegeben.Den habe ich es auch immer gewaschen gegeben.ALSO VON TÄGLICH SO UNGESTRECKTES SULFAT ZU KONSUMIEREN KANN ICH AUCH NUR ABRATEN.Verschweigt ihr mir vielleicht mit Absicht Dinge die man wissen sollte weil kein Mensch dieser Erde wird mir gratis erklären wie man verkaufsfähigsfähiges Amphetaminsulfat herstellt?Trotzdem besten Dank für eure Tipps und Tricks.  ICH MACHE ERSTMAL EINE WOCHE AMPHE-KOCHEN-TRAININGSPAUSE

Deine Finger kommen durch eine Verspannung der Hals und Nackenmuskulatur.
Lach nicht, aber mach mal Nackenübungungen und die Taubheit der Finger ist weg.
gruss
scanny
Zitieren

#11
(28.04.2019, 09:25 PM)REDOX schrieb: Mein guter Rat, mach eine komplette Konsumpause, ich weiß, das willst du vielleicht nicht hören....aber ich weiß wovon ich rede.
(29.04.2019, 10:37 PM)Bnkd schrieb: dein Problem ist der Dauerkonsum, in erster Linie Big Grin
Was?
Wie seid ihr denn drauf?

Bei mir fangen die Probleme in den Konsumpausen überhaupt erst an...
Icon_mad Icon_sick Icon_cry

Aber mal im Ernst, wenn man auf ein paar Sachen achtet, umgeht man das Schlimmste.
Is wie der Mythos, dass Amphe die Zähne fickt.
Man putzt sich in Draufzeiten nur wesentlich seltener die Zähne,
zudem neigen viele dann zu extremem Zuckerkonsum in Form von Limo oder Kaugummis.

@Click-Head:
Allerdings wenn "Konsumpause" heisst, seit Wochen mal endlich wieder Nahrung und Schlaf zu kriegen,
solltest du das öfters machen.
Wenn ich Anfangs Dünnschiss hatte, am besten direkt nach dem Essen,
war das für mich ein Zeichen mehr aufs Essen zu achten.
Hab ich den ganzen Tag nur unproduktiv herum gewirrscht, war das ein Zeichen für Schlafmangel.
Muss man sich hart antrainieren.
Das übelste bei der Sache ist, dass die meisten Bedürfnisse unterdrückt werden,
der Körper sich aber trotzdem weiter am laufen hält und über andere Metabolismen versorgt.
Er geht im wahrsten Sinne "an die Substanz".
Darum trotz Konsum gut essen und regemäßig schlafen, wenn auch nur 2-3 Stunden.

Zwei, drei Wochenpause scheinen trotzdem ratsam,
weil bei dir das Kind wohl schon im Brunnen liegt...

Besorg dir auf jeden fall Hefe Tabletten, die schaffen ne Grundlage für die Magenflora.
Gewöhn dir an zu essen bevor du dir ein kiffst, bei den meisten Menschen die ich kenne,
dämpft das den Hunger, statt Fressattacken auszulösen.
 
(06.05.2019, 01:40 AM)scanny schrieb: Deine Finger kommen durch eine Verspannung der Hals und Nackenmuskulatur.
Lach nicht, aber mach mal Nackenübungungen und die Taubheit der Finger ist weg.
gruss
scanny
Ein Buch über Triggerpunkt-Therapie kann da helfen, die Symptome zu lindern.
Wahrscheinlich werden in Folge einer umfangreichen Myogelose, 
(ausgelöst durch den Mangel an Spurenelementen, Salzen, etc.)
die nerven und Blutgefässe von den Unterarmmuskeln bzw. Muskelansätzen eingeengt.
Da helfen im moment wirklich Nacken und Schulterübungen.
Aber auf Dauer sollte man den Nährstoffmangel beseitigen...
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#12
Zitat:Von einen klaren und konentrierten Gefühl wie viele Amphesulfat beschreiben kann nicht die Rede sein.DAS BALLERT WIE SONST WAS.BESTES ZEUG WAS ICH JEMALS GENOMMEN HABE....

Meiner Meinung nach ein ganz klarer Fall: Zum Einen dosierst du dich sicherlich zu hoch. Zum anderen gibst du deinem Körper insb. deiner Neurozentrale (bei weitem) nicht die Möglichkeit sich ausreichend zu regenerieren. Da ist dann irgendwann auch keine Konzentration etc. mehr möglich. Das kann man sicherlich sehr schön anhand einzelner Hormone und deren Haushalten erklären, wenn man das Fachwissen in Neurobiologie hat.
Außerdem: Wie sieht es mit deiner Ernährung und deinem Wasserhaushalt aus?
 
Zitat:ALSO VON TÄGLICH SO UNGESTRECKTES SULFAT ZU KONSUMIEREN KANN ICH AUCH NUR ABRATEN.

Das ist doch schonmal eine klasse Einsicht. Aber mal ehrlich! Tret mal nen Schritt zurück und lies den (zitierten) Satz nochmal.
Dann könnte man sich vielleicht doch fragen: Würde ich überhaupt jemals, irgendwem raten täglich Speed zu konsumieren?
Will nicht einen auf Opa machen, der ma wieder vom Krieg erzählt, aber ein wenig betrübt war meine Stimmung doch schon als ich dies hier gelesen habe.
Ich muss auch zugeben, dass dies mit Erinnerungen aus der eigenen Vergangenheit zu tun hat. Hatte gegen Ende meiner Schulzeit bis Mitte Bachelor mal ne Phase von ca. 5-6 Jahren, wo ich doch sehr die Kontrolle über meinen Amph-Konsum verloren habe. Da hat es schließlich einige teils mittel-große Katastrophen gegeben, bis da wirklich mal eine Einsicht kam.
Hoffe, dir bleiben solche oder gar größere Probleme erspart. Immerhin machst du dir ja offensichtlich schonmal Gedanken und hast dich ans Forum gewendet.
Kann dich nur weiter in diese Richtung motivieren: Scheu dich auch nicht ggf. Hilfe bei einer Drogenberatung oder Selbsthilfegruppe in deiner Umgebung zu suchen.
Vielleicht auch mal in ner Klinik ne Entgiftung machen. Und vor allem die Hintergründe hinterfragen. Bei mir war eine der chronischen Hauptursachen vor allem Leistungsdruck (wie bei soooo vielen anderen auch). Dann noch iwann die Trennung nach 4 Jahren Beziehung hatte mir den "Rest gegeben" (etwas dramatisiert ausgedrückt).

Wenn man seine persönliche Entwicklung zu lange "verträumt" kann das halt ganz schön heftige Auswüchse annehmen und man rutscht noch viel viel tiefer.
Am Ende ist mir nicht mal mehr die Abhängigkeit von der Nadel erspart geblieben (i.v. Konsum von Kokain und Heroin). Ich nehm's gefasst und lass den Kopf nicht hängen... (Hoffe bin nicht zu krass abgewichen xD - kann da schnell mal etwas emo werden xD).

Seien wir aber doch mal ehrlich: Die einzigen Drogen, die nicht zu verteufeln sind und nicht mit Nachdruck Unheil in alle Lebensbereiche bringen, sind Psychedelics. Unter denen ist LSD einfach wieder mal nur das geilste was es gibt  Heart  Icon_thumbup   Heart !!!

Gruß,
fly!
Zitieren

#13
Ich vermute, du hast schlicht und ergreifend eine Quecksilbervergiftung!
Drück deinem Dealer den Schuh in die Kauleiste. So lange Du noch kannst!
Vorher aber zum Arzt gehen und klären lassen, ob meine Vermutung stimmt.
Kannst aber auch selber prüfen. Dafür gibt es Prüfkitts!
Sowohl für dein Blut, wie auch das weisse Pulver! Wink
Zitieren

#14
Danke  das ihr so auf das Thema eingeht...die Magendarmverstimmung halte ich auch für unbedenklich kann aber auch von Quecksilbersalzen kommen.Ich mag halt dieses tägliche klare Gefühl so gerne ohne Amphetaminpenis wach bleiben wenn sich die Tolleranz aufgebaut hat.Ich habe mir auch schon Kohletabletten gegen Schwermetall Vergiftung bestellt.Ich halte nur die einschlafenden Hände für bedenklich.Außer bei Eve und Rave habe ich noch keine Infos von Menschen gefunden die von den selben Symptomen berichten.Ende 2017 hat bei Eve and Rave jemand davon berichtet das bei seinen bekannten genau die selben Symptome(Taube finger usw.) auf getretten sind.VIELLEICHT WIRD DAS THEMA JA UNTER LEUTEN DIE AM KOCHEN SIND TOT GESCHWIEGEN WEIL JEDES DUMME KIND WISSEN SOLLTE WOHER DAS KOMMT.Ich wollte auf jeden fall nur den experimentierfreudigen XPLOSIVES.NET-Amphetamin-Sportsfreund nach mir vorgewarnt haben.---LÖSCHE ICH NACH NULL UHR.OKAY?--->Cool es gibt Testkitts dann muss ich nicht zum Arzt...ich lebe hier in so einer  NoFuture Kleinstadt wo jeder jeden kennt und der Arzt würde bestimmt nicht so schnell vergessen das ich mein Blut nach Quecksilber untersuchen lassen habe.Ich habe ja auch schon auf meiner Entgiftung bei der Blutabnahme gefrat ob sie nach erhöhten Quecksilberwerten in Blut gucken kann.Sie hatte leider nicht diie passenden Röhrchen für Schwermetalle dabei...
Zitieren

#15
Der Beitrag kann ruhig drin bleiben, ist doch nichts falsches dran. Zum Punkt Anleitungen...da wird nix tot geschwiegen, keine Verschwörung, keine Hohlerde, keine Reptiloiden, die Leute wissen es schlicht nicht besser bzw. es ist ihnen auch egal. Beim selbstkochen würde ich auch einen der anderen Wege ohne Quecksilbersalze gehen. Ich persönlich finde es nur faszinierend wie du dich auf das Quecksilber fixierst, deinen Konsum aber über jeden Zweifel erhebst...sorry, muss ich jetzt mal so sagen, klingt für mich ziemlich nach Junkie. Kenne nen richtigen Volljunkie von früher noch privat, der hat auch schon von tauben Fingern berichtet wenn er es völlig übertreibt. Nix besonderes, nur eigentlich das letzte Alarmzeichen des Körpers und der Seele.

Und deine Angst vorm Arzt macht es nicht besser, wie kann einem die eigene Gesundheit so wenig wert sein? Weißt du wie die Leute reden werden wenn du irgendwann ein gesundheitliches Gemüse bist? Wenn man sich heute einem fremden Kind zu sehr nähert, auch ausversehen, wird man gerne mal als Kinderschänder betitelt, und was nutzt dir dann deine jahrelang, ach so mühevoll aufgebaute heile Welt? Genau, nichts, ausgelöscht in Sekunden. Also nimm endlich den Finger ausm A**** und lass dich untersuchen, genug absolut plausible Ausreden woher das Quecksilber bzw. dein Verdacht kommen könnte gibt es ja.

Sorry wenn der Absatz hier drüber ein wenig aggressiv etc. ausgefallen ist, aber gute Güte...weist du...die Einschläge kommen näher, denk mal drüber nach
In throws of rage, I shall hone my craft - In vengeance, I shall have no mercy.  In the mist of battle, I shall have no fear. And in the face of death, I shall have no remorse

Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lightbulb Amphetamin Synthese Anleitung (Noch verbesserungsvorschläge?) TimiHendrix 41 31.306 09.04.2019, 11:26 AM
Letzter Beitrag: Bnkd
  Ausfällen von Amphetamin Base zu Sulfat Landlord 9 948 21.03.2019, 12:00 AM
Letzter Beitrag: Landlord
  Reinigung von gekauftem Amphetamin Mastino 18 2.362 06.03.2019, 03:12 PM
Letzter Beitrag: Bnkd
  Amphetamin synthese Hilfe:) Weedness 7 1.992 28.12.2018, 01:22 AM
Letzter Beitrag: d3rmitd3rm3ndy
  Amphetamin herstellung mit Gallium? skudo 7 1.426 17.07.2018, 04:44 PM
Letzter Beitrag: fastbre4k
Question Was ist eurer Meinung nach besser um AmphetaminBase aus zu fällen ,Methanol oder ipa? ACAB909 7 1.124 17.07.2018, 02:35 AM
Letzter Beitrag: Xercon
  pH Wert bei Amphetamin Base korrigieren!? MoNDeNkiND°° 18 2.843 17.07.2018, 02:31 AM
Letzter Beitrag: Xercon
  Enatiomertrennung vom Amphetamin Phönix 13 2.335 06.07.2018, 09:36 PM
Letzter Beitrag: Xercon
  Welche Gründe hat es , das Amphetamin Base Gelb ist? ACAB909 3 1.381 04.07.2018, 04:28 PM
Letzter Beitrag: Xercon
  syntese amphetamin base the-bull 29 5.171 25.05.2018, 02:59 PM
Letzter Beitrag: Neopunk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016