Create an account


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AR-15 / M16 Complete 3D Design (all parts dimensionally correct) - by Fosscad

#1
Fosscad hat ein 3D-CAD-Modell des AR-15 / M16 / M4 veröffentlicht,
welches sehr maßstabsgetreu ist und wirklich alle Teile beinhaltet, auch die kleinsten Federn. 


https://twitter.com/IvanTheTroll12/statu...9463182337

[Bild: D0CUAowXQAE2GSE.jpg:large]
[Bild: ar15render10.png]
[Bild: D0CUovOXQAAyuOP.jpg:large]




Hier das Komplettpaket:
https://mega.nz/#!6YdRmIBK!qKFOLkmQGDBHT...tzmyx06VO8


Hier ist der Torrent: https://mega.nz/#!fuQgRCrZ!SeBjIoFG8bfA3...GPBDxZI9TU

Die ganzen Kunststoffteile könnten bereits heute mittels Plastik-3D-Druckern hergestellt werden.
Sobald Metall-3D-Druck-Technologien für Privatpersonen erschwinglich wird, wird es jeder Person weltweit theoretisch möglich sein,
sich dieses ikonische Sturmgewehr zuhause im Wohnzimmer auszudrucken.
Die Dateien sind jetzt im Internet und dort für alle Ewigkeit als Wissen und Ausdruck der freien Meinungsäußerung für die Allgemeinheit verfügbar.


Ich sehe bereits div. Sicherheitsbehörden rotieren aufgrund obsoleter "gun control policies".   ¯\_(ツ)_/¯

PS: "ikonisch" = mit Kultsymbolcharakter Wink
Zitieren

#2
Ich denke der Lauf ist dann noch ein Problem oder? Den kann man wahrscheinlich nicht ausdrucken.
Zitieren

#3
Warum sollte man den Lauf nicht ausdrucken können?

Du kennst die 1911 Pistole, welche von der Fa. SolidConcepts aus Austin, TX, bis auf die Federn vollständig mit der DMLS Technologie ausgedruckt wurde? Der so hergestellte Stahl ist fähig genug die mechanischen Belastungen durch die Druckspitzen standzuhalten. Wer etwas anderes erzählt hat einfach keine Ahnung wie fortgeschritten diese Technologie bereits ist. Google halt mal danach und guck dir das im Detail ruhig an. Natürlich sind die Drucker bisher unerschwinglich für Normalsterbliche. 



[Bild: The_ability_to_place_text_inside_the_bar...inting.JPG]

Bildquelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Solid_Concepts_1911_DMLS  



Mal abgesehen davon, reicht ja ein 10,5 Inch Lauf (ca. 27 cm) für das AR15. Damit ergibt das eine deutlich handlichere Kompaktversion.
[Bild: img_9894_1_1.jpg]

...oder halt der hier im Forum hinreichend diskutierte Ansatz mit einem entweder gekauften oder selbstgemachten Laufrohling zu arbeiten und dann diesen in einer Drehbank auf die richtige, äußere Kontur eines AR15-Laufs zu bringen. Die korrekten Maße kann man ja dem 3D CAD Modell entnehmen.
Zitieren

#4
Täuscht es odern ist der gedruckte Lauf sehr rauh von innen? Lieber Laufrohling verwenden, da kann man nichts mit falsch machen.
Zitieren

#5
Ja, der auf dem Bild abgebildete Lauf ist innen rau. Die Rauigkeit rührt von der Fertigungsfeinheit des 3D-Metalldruckers her. Es ist zu erwarten, dass in der Zukunft die Druck-Ergebnisse immer feiner werden. 

Natürlich würde ein Laufrohling derzeit noch das bessere End-Ergebnis liefern.

Darum ging es aber nicht in diesem Thread.

Es ging ganz ursprünglich mal um die Veröffentlichung der vollständigen und korrekten 3D-Dateien des AR15/M16 als Option für die Zukunft, damit diese eines schönen, fernen Tages einfach direkt ausgedruckt werden könnten, wenn Metalldrucker günstig genug sind, dass sich jeder so ein Teil ins Wohnzimmer stellen könnte.

...und weißt du was: Eine bereits komplett fertige Schußwaffe zu kaufen ist noch viel toller geiler besser als jeder Laufrohling! *kicher*

Ich bitte darum diesen Thread von Sinnlosinformationen, die nichts zum Topic beitragen, sauber zu halten. 

Kein +1 Gespamme!
Zitieren

#6
Zitat von fith:
...und weißt du was: Eine bereits komplett fertige Schußwaffe zu kaufen ist noch viel toller geiler besser als jeder Laufrohling! *kicher*

Ich bitte darum diesen Thread von Sinnlosinformationen, die nichts zum Topic beitragen, sauber zu halten.

Kein +1 Gespamme!
-----

Wenn du schon drum bittest den Beitrag von Sinnlosinformationen frei zu halten, warum schreibst du dann selbst diese komischen Sätze?

Ich hab nur eine normale Frage zu den gedruckten Lauf geschrieben, ob ich es richtig sehe das der Rau ist, wenn dem so ist sollte man doch lieber ein Rohling verwenden. Also fith, warum antwortest du immer so als ob man dich angegriffen hat? Es ist immer noch ein Forum...
Zitieren

#7
Der Thread hier ist sicher gut zur Information bezüglich was alles mit 3 d Druckern gedruckt werden kann. Aber für uns Normalsterbliche ist sowas nur sehr schwer erreichbar, also wieso das alles ? Richtig wichtige Waffenteile einer Selbstbau-Pistole sind der Lauf, Verschluss, Abzug usw. Alles schwer beanspruchte Teile, die aus geeignetem Material gefertigt werden müssen. Ein 3 D Metalldrucker gibt es zwar zu kaufen, aber wer garantiert mir das die gedruckten Teile auch den auftretenden Belastungen standhalten ? Wenn ich mir ein Stück Vergütungstahl in meine Fräse/Drehe einspann, und in Form bring. Hab ich ein Teil was aus 1 nem Stück besteht, beim Drucken wird noch mit Schichten gearbeitet, kann mir keiner erzählen das das genauso gut Belastungen standhält als zb. ein Schlagbolzen für eine Mp aus einem anständigen Stück Stahl gedreht. Ich rede hier ausserdem vom Hobbybereich, und nicht über das was irgendwelche Firmen in den USA mit Hightechmaschinen zaubern. Ich möchte deinen Thread nicht zu spammen oder gar schlecht machen, ich seh aber solche Postings nicht als besonders praxisnah an, und hier in den Bereich "Waffen" schauen die wenigsten rein um sich nur zu informieren.


Mfg,Messerschmitt
Einigkeit und Recht und Freiheit
Zitieren

#8
Ja, natürlich. Momentan sind Metall-Drucker die die nötigen Eigenschaften haben für Privatpersonen praktisch unerreichbar. Aber vielleicht ändert sich das in 10-15 Jahren?

Wichtigster Aspekt war die CAD Dateien publik zu machen, damit sie vor Zensur geschützt sind.
Zitieren

#9
Sehr gutes und detailliertes Erklärvideo:

Zitieren

#10
Die Dateien wurden von Mega gelöscht.

Hier Alternativhoster: 
https://spee.ch/@Deterrence-Dispensed:2
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Another AR-15 Lower 'Ghost Gun' DIY Design fire-in-the-hole 0 231 12.08.2018, 10:54 PM
Letzter Beitrag: fire-in-the-hole

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016