Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hydraulikpresse umbauen ???

#1
Hat jemand schonmal eine normale Hydraulikpresse umgebaut so das man diese elektrisch betätigen kann statt von Hand diese pumperei ?

Ist sowas aufwendig so eine Chinapresse zu "optimieren" ?
Zitieren

#2
Mahlzeit
Also ich habe die normale hydraulikpumpe (die von Hand gepumpt wird) gegen eine hydraulikpumpe mit pneumatikantrieb ausgetauscht. Ist kein großer Aufwand du solltest nur einen passenden kompressor
haben.
Zitieren

#3
Wieviel Bar sollte der haben ? Hab auch so eine Chinapresse welche man mit Hand pumpen muss, am Anfang ganz ok aber wenn man öfters damit arbeitet könnte es ruhig etwas schneller gehen.
Hast Du mal ein Bild von deiner Presse oder könntest mir sagen was man für den Umbau alles benötigt ?
Zitieren

#4
Mahlzeit
Mein kommpressor hat 9bar sollte aber auch nen kleinerer gehen.
Hat dein zylinder auch nur einen anschluss oder zwei ?
Hier ist nen link kannst ja ja mal gucken.
https://www.ebay.de/itm/Pneumatik-hydrau...2484914683
Zitieren

#5
Ich habe dieses Teil,letztendlich das gleiche was auf Ebay in Rot zu finden ist

[Bild: s-l1600.jpg]

Theoretisch dürfte doch das dann passen

https://www.datona.de/hydropneumatische-...onnen.html
Zitieren

#6
Sollte eigentlich kein Problem sein.
Zitieren

#7
Solche Pressen arbeiten gerne mit 400 - 700 bar Druck um ihre max. Presskraft zu erzeugen.
Elektrisch getriebene Pumpen für den Druckbereich sind selten anzutreffen und entsprechend teuer.
Zitieren

#8
Vielleicht ist es ein Zeichen gewesen, gestern ist mir die Feder gebrochen von der Handpumpe, dann baut sich kein Druck mehr auf, altes dunkles Hydrauliköl raus sauberes rein dennoch kein Druck. Der Zylinder lässt sich mit der Hand raus und reinschieben.
Mal den Schlauch abgeschraubt welcher von der Pumpe hoch zum Manometer geht, selbst wenn ich die Pumpe betätige läuft da so langsam das öl raus das würde ja Stunden dauern bis der Schlauch sich füllt geschweige den Zylinder ausfährt. Ist eine 12 Tonnen Presse, wenn die Pumpe im Arsch ist kann ich dann sicherlich gleich umrüsten auf so einen pneumatischen Antrieb ?

Ok habe gerade mit dem Kundendienst geschrieben der pneumatische Antrieb welchen ich oben gepostet habe, braucht 8 BAR.
Zitieren

#9
Ja dann am besten sofort bestellen. Wir benötigen im Hobby ja nur ein paar t Druck. Da reicht ein normaler kompressor mit 8/10 Bar.
Zitieren

#10
Wie muss ich mir das vorstellen, man kann entweder pumpen oder eben mit Luft arbeiten ? Hab ich da ein Schlater oder ähnliches dran womit ich ich die Luft regeln kann ?

Wie schnell geht der Zylinder runter wenn der Kompressor angeschlossen ist ? Kann man da eine Art Ventil einbauen für langsames aus einfahren des Stempels ?

Sry hab mich mit sowas noch nicht beschäftigt
Zitieren

#11
Jap du kannst entweder mit hand pumpen oder mit luftdruck.ich hab da nen Hebel/knopf dran denn ich drücken muss .Mit nem ventil dazwischen bauen müste eigentlich gehen habe ich bei mir aber nicht.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren

#12
Hast du eine 20 oder 30 Tonnen Presse ? Ziemlich wuchtig die Pumpe und du hast Öl im Manometer gab es glaube erst aber größere Pressen ?

Mein Manometer zeigt auch  nicht mehr 0 an, glaube das werd ich dann als nächstes ersetzen.
Zitieren

#13
Also ich hatte das gleiche problem wie du das meine handpumpe kaputt gegangen ist und habe mir dann die neue pneumatik bestellt.
habe da dann öl mit zu geliefert bekommen und alles rein gekippt .Seid dem läuft sie mitlerweile seit 2 jahren.Die pumpe reicht laut Hersteller für 20 t und meine presse für 12 t also völlig ausreichend
Zitieren

#14
eine letzte frage noch, wenn ich die neue pumpe anbaue, dann ist ja moch "altes" öl oben im behälter wo das manometer sitzt. sollte man das das teil auch ausbauen und das öl entfernen oder einfach neue pumpe anbauen das öl einfüllen und gut ?
aktuell hab ich noch etwas öl drin im zylinder....wie entlüftet man die pumpe ? zu meiner war leider kein handbuch dabei die vorgehensweise dürfte doch überall die gleiche sein ?
Zitieren

#15
Also ich habe das bei mir drin gelassen. Die neue Pumpe angeschlossen Öl rein und fertig. Wie das genau mit dem entlüften geht kann ich dir nicht sagen
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016