Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Growen ohne viel Zeitaufwand

#1
Bin ja jetzt erstmal an der Theorie hinsichtlich Chemie und brauch nen Ausgleich bei dem ich manuelle Arbeit hab.
Also wird jetzt immer wenn der Kopf raucht am Growschrank gebastelt.

Der Plan:
Selbstversorgung ohne große Ausgaben und vorallem mit wenig konstanten Zeitaufwand durch Automatik.
Eine Kommode für die Aufzucht von Lowridern umbauen.
Alle 3 Wochen soll eine Pflanze erntereif werden
Und etwa 15-20g liefern.
(Mann will ja keine 10000watt Beleuchtung im 50qm Zelt und Lüftungsrohre mit 2m Durchmesser im Wohnzimmer um dann auf dem 3 Jahresvorrat zu sitzen ders bei ungebeten Gästen schwierig macht den reinen Eigenbedarf zu beweisen)

Das Konzept:
Autofloweringsorte Lowrider die brauchen kaum Zuwendung.
Giesautomatik durch Tank und 12v Pumpen mit Mengensteuerung
LED Lampen die 18 Std/Tag leuchtet.
Der Schrank soll nicht Luftdicht sein sondern durch Unterdruck Geruchsneutral werden.
Dazu innen ein Rohrventilator mit vorgeschaltetem Aktivkohlefilter der dann die Luft durch eine Bohrung seitlich oder Unten ausleitet. Diese Luft wird durch die Schlitze u. Spalten der Kommode aus dem Raum angesaugt.
Innen noch ein paar PC Lüfter und natürlich Auskleidung mit dickerer Alufolie zur Lichtreflexion.
Soll weder das Stärkste gras werden noch Rekorde brechen. Soll  nur Sauber und nicht überdüngt sein und 1-2Std die Woche benötigen.

Naja soweit so simpel, Ich werd abundzu Updaten oder Bilder vom Boxbau liefern.
Vieleicht denk ja hier wer an sowas und sucht ein bisschen Inspiration.

Grüße euch.
Phönix.
Die guten Dinge kommen zu denen, die warten können. Thumbupleft
Si Vis Pacem Para Bellum.
Zitieren

#2
Bin schonmal gespannt auf die Bilder. Inspiration kann ich immer brauchen, den Gedanke irgendwann mal ein Growprojekt zu starten hat ich auch schon lange.


Wenn du mich rennen sieht solltest du das auch Tun! Wink Icon_sick Icon_eek  
Zitieren

#3
Ich bin gespannt, ob es so klappt wie beschrieben Big Grin . Interesse ist auf jeden Fall da.  Icon_clap
Zitieren

#4
Bin ich auch, der Teufel steckt ja im Detail.
Also ein Passenden Schrank hab ich schon entdeckt:
Deuba Kommode Sideboard Alba mit 2 Schubladen & 3 Türen 107 x 74 x 35 cm
Die LED wird ein Hans Panel 100 Watt.
Hätte nicht gedacht das die 270€ kosten o.O
Rest kann ich dann wohl erst nächstes Jahr kaufen ist kein Platz für Günstige Natriumdampflampen.
Die guten Dinge kommen zu denen, die warten können. Thumbupleft
Si Vis Pacem Para Bellum.
Zitieren

#5
Hi,

in automatischen Genetiken sehe ich, indoor, keinerlei Vorteile.


Im Gegenteil, jeden Fehler verübeln dir solche Sorten, am Ende brauchen sie noch mehr Licht, also Stromgeld...und den einzigen Vorteil, eine kurze Vegetationszeit, die kannst du dir indoor viel bequemer, beliebiger steuern indem du deine Lichtphasen entsprechend regelst!

Die Automatiken zwingen dir die Blütephase auf, regulären Sorten zwingst DU sie auf und sei es nach 7 Tagen....oder 57 Wochen vegetativer Phase!

Grüße!
Zitieren

#6
"Im Gegenteil, jeden Fehler verübeln dir solche Sorten, am Ende brauchen sie noch mehr Licht, also Stromgeld...und den einzigen Vorteil, eine kurze Vegetationszeit, die kannst du dir indoor viel bequemer, beliebiger steuern indem du deine Lichtphasen entsprechend regelst!"

Also bekomme ich 9 Wochen auch ohne LR hin ? Also Stromkosten durch Licht sind ja bei 100watt mit 2,4KW/Tag also ungefähr 85cent am Tag ganz bescheiden( 85cent wären auch 24Std ich plan aber 18). und vorallem muss ich dann nicht die in der Blütephase von den 2 im Wachstum stehenden trennen und extra Beleuchten? da wirds eng bis zu eng im Schrank.

"Die Automatiken zwingen dir die Blütephase auf"
Dass ist gewollt, um ne halbwegs konstanten Zeitraum in dem Jede Fertig ist zu erreichen. Dann kann ich Grob alle 3 Wochen ein Keimling in die Box geben um alle 3 Wochen meine 15-20g zu erhalten. Lowrider kann ja deutlich mehr geben aber ich geh davon aus weil ich die 3 Plants (die in Unterschiedlichen Phasen stehen) mit der gleichen Lichfarbe beleuchten kann und so viel Platz Einspare auf Kosten des Ertrags. Bei 50-100 Gramm wirds dann auch schwer den Eigenbedarf zu beweisen falls Ärger ist. Allein schon wegen der Milligrammwaage die ich zwingend brauche für anderes.

Bitte nicht Falsch verstehen ich freu mich über jegliches Wissen (man merkt du hast viel davon) dass du Einbringst. Mir gehts mehr darum wenig Aufwand zu haben als die Optimalen Bedingungen zu Erzeugen.

Danke und Liebe Grüße,
Phönix
Die guten Dinge kommen zu denen, die warten können. Thumbupleft
Si Vis Pacem Para Bellum.
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016