Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Salpetersäure

#1
Question 
Hallo Forum,
ich habe mal letztens eine Seite, die ich hier nicht nenne, gefunden die Salpetersäure verkauft nur ist es so das es aus Polen kommt und ich angst habe, dass man den Paket auch kontrolliert. Deshalb wollte ich mal fragen, ob hier schon jemand Erfahrungen mit bestellungen aus dem Ausland hatte.
Grüße Lomax
Zitieren

#2
Zuerst solltest du mal prüfen, ob du Salpetersäure in deinem Land überhaupt haben darfst (Konzentration!). Wenn ja, dann können sie es filzen oder nicht, es ist in jedem Fall egal. Du solltest vielleicht mal die Seite kontaktieren und fragen, wie sie das verpacken und womit das geschickt wird. Innerhalb der EU gibt es soweit ich weiß keine Kontrollen - kann aber gut sein, dass ich Unsinn rede. Ein Housedrop wäre vielleicht auch eine gute Idee. Es ist aber absolut wichtig zu wissen, ob du die Säure haben darfst, wenn nicht >> Verstoß gegen das Chemikalienrecht oder wie das heißt.
Hoffe, ich konnte helfen
Zitieren

#3
Hallo Dr.B.Kloppt,
die Salpetersäure hat eine Konzentration von 65%, leider habe ich keine Lizenz. Ich habe mal auch von REDOX mal gehört das es dort einfacher ist an Salpetersäure zu kommen als in Deutschland weil dort die Kontrollen nicht so hoch sind wie hier.
Zitieren

#4
"Ich hab keine Lizenz"
Heißt das, dass du die Konzentration nicht haben darfst?
Es ist nach EU-Recht so: Der Verkäufer haftet. Wenn dir beispielsweise einer Kaliumnitrat verkauft, das du nicht haben darfst (unter 18, Transaktion nicht gemeldet, etc...), dann ist der Schuld, nicht du. In Polen kommst du sicher leichter an sowas. Wofür brauchst du die Säure eigentlich? Ein guter Tipp wäre vielleicht auch das Birkeland-Eyde-Verfahren*, aber das ist etwas schwer zu bewerkstelligen...
Dennoch solltest du dir überlegen, ob du Salpetersäure nicht einfach selbst destillierst.
Ein Housedrop wäre meiner Meinung nach die beste Idee, du solltest aber mal die Seite kontaktieren, wie sie das verpacken, verschicken, etc...
Zu den Kontrollen selbst kann ich jetzt nichts sagen, aber wenn da kein fettes "Salpetersäure - Ätzend" draufsteht, halte ich eine Kontrolle für äußerst unwahrscheinlich. Vielleicht können sie es irgendwie verpacken, dass man die Säure nicht sofort sieht? Ist das irgendein "Shop" oder ein seriöser Händler wie z. B. Roth, etc?

*Durch einen Transformator wird Hochspannung erzeugt, der Blitz zwischen den Elektroden wird dann mit Magneten gestreut (größere Oberfläche). Durch diesen Kolben wird dann Stickstoff geleitet, die Doppelbindung bricht auf, es entsteht NO, das in der Kälte mit O2 zu NO2 oxidiert, einfach in Wasser auflösen, dann hast du Salpetersäure. Dieses Verfahren braucht ca. 15MWh/t Salpetersäure.
Zitieren

#5
Hi,


birkeland wurde ja schon oft genannt...meistens scheinen sich die die es machen oder -wollen nicht dessen bewußt, dass der Prozess ohne Katalysatoren WOCHENLANG laufen muss um verwertbare Mengen zu erhalten...das muss eine Aparatur erstmal thermisch, elektrisch und chemisch aushalten...die Stromrechnung ist zweitens, daheim und in der Industrie erst recht...nichtmal da hat sich B.-E. durchsetzen können...

der hier:

https://www.youtube.com/watch?v=5TjFQMGizYM

hat eine dauerhaft! funktionierende Anlage...und nennt auch seine Laufzeit.

Grüße!
Zitieren

#6
Im Ausland Säuren bestellen ist im Grunde genau so riskant wie alles andere rund um unser Hobby. Wichtig ist, das der Händler wirklich Profi in der Verpackung und Versand ist...die Chance auf eine Kontrolle ist wie eigentlich immer gering...aber auslaufende Säuren...naja, ihr könnt euch denken was dann in der Poststelle und bald darauf bei euch Zuhause los ist. Auf jeden Fall von Säuren in Glasflaschen Abstand nehmen, das minimiert schon mal das Risiko enorm
In throws of rage, I shall hone my craft - In vengeance, I shall have no mercy.  In the mist of battle, I shall have no fear. And in the face of death, I shall have no remorse

Zitieren

#7
@REDOX Nein die Säure ist in einer Säurekappenflasche gelagert.
@Dr. B. Kloppt Das mit dem Housedrop klingt interressant wie funktioniert es ?
Zitieren

#8
Hi!
Hast du Kupfer, Salzsäure und ein Nitrat zu hause?
https://www.youtube.com/watch?v=7rHfwl0zNC8

Der Typ hat das mit NN gemacht, funktioniert aber auch mit AN.
Meine Salzsäure war handelsübliche mit 22%, Kupfer aus Kabeln.
Vielleicht ne alternative zum Bestellen.

ABER der Typ is in meinen Augen ein Vollspast, (wirst sehen was ich meine)
also nimm erstmal nur ein Drittel und LANGSAM erwärmen.
Außerdem Brille und Handschuhe nicht vergessen.
Maske wäre auch nicht schlecht
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  65% Salpetersäure Quelle Lomax 1 830 28.11.2017, 10:54 PM
Letzter Beitrag: REDOX
  Salpetersäure HerbertNicht 2 1.039 24.04.2017, 06:25 PM
Letzter Beitrag: Bnkd
  Salpetersäure (98% - 99%) PyroMaster02 16 9.985 07.09.2015, 07:45 PM
Letzter Beitrag: REDOX

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016