Create an account


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zu P2NP aus der Mikrowelle und zur Amphetaminsynthese (Wasserdampfdestillation

#31
ja das habe ich auch ausprobiert Icon_rolleyes   - kein erfolg damit gehabt, kannst du aber auch mal gerne ausprobieren.
Zitieren

#32
(01.09.2018, 06:11 PM)fastbre4k schrieb: ja das habe ich auch ausprobiert Icon_rolleyes   - kein erfolg damit gehabt, kannst du aber auch mal gerne ausprobieren.

Scheisse!
Confused 
Aber werds mal versuchen...
Gabs ne 0-Ausbeute oder "nur" beschissen?
Das Granulat wird dann wie das Al/Hg Produkt verwendet, wenn ich das richtig verstehe, oder?
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#33
(01.09.2018, 06:37 PM)green_cobalt schrieb:
(01.09.2018, 06:11 PM)fastbre4k schrieb: ja das habe ich auch ausprobiert Icon_rolleyes   - kein erfolg damit gehabt, kannst du aber auch mal gerne ausprobieren.

Scheisse!
Confused 
Aber werds mal versuchen...
Gabs ne 0-Ausbeute oder "nur" beschissen?
Das Granulat wird dann wie das Al/Hg Produkt verwendet, wenn ich das richtig verstehe, oder?

also hab das auch mal probiert und bei mir hat  es  nicht geklappt .Weil Es hat sich kein Wasserstoff gebildet es hat sich nur rotes Granulat unten im Kolben abgesetzt. Hab damals garnicht erst weiter gemacht mit der Synthese. Denke du kommst so einfach nicht ums Amalgam herum außer vlt mit PtO2 oder so und H2.  Aber daran kommt man sogut wie nicht und schweine teuer.
Eventuell mit Raney Nickel, aber ich meine fastbre4k hat das schon versucht und wenn ich mich recht errinere hat es nicht wirklich geklappt.
Zitieren

#34
habe mit der Al/Cu methode folie benutzt. Raney nickel gibts ja n neuen thread zu..

raney nickel und H2 hatte ichg laube noch net ausprobiert, aber CTH mit Raney nickel und auch kein ergnis, es sei denn man macht vorhe rne NaBH4 reduktion aber beim CTH mit raney war auch nur ne schlechte ausbeute drin.

Pd/H2 hatte ich versucht aber auch ohne ausbeute.
Zitieren

#35
Also ich hab mir mein Kupfersulfat mit AN und Wasser per Elektrolyse selbst gemacht und mal getestet.

Wasser mit Salz und dem Sulfat löst Alufolie recht schnell auf und zurück bleibt ein Schlamm, wie in dem Forum beschriebn.

Mir ist aber nicht ganz klar, wie ich das in die Synthese einbauen soll.
Muss ich in die Suppe einfach das P2NP reingeben, rühren, erwärmen warten, dann Filtern und basisch machen?
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#36
p2np lösen essig rein alu rein dann salz und cu rein

vll auch mal ohne essig , probier ersteinmal aus wie sich das alu in solche einer ethanolischen lösung auflöst. dann nochmal wenn du essig reintust. Wenn du ne passende mixtur gefunden hast - dann erst p2np benutzen - ansonsten verschwendest du viel.
Zitieren

#37
Alsoooo, ich hab mal zwei Versuche gestartet die auch grad noch am laufen sind.

1.
Erlenmeierkolben befüllt mit:
-3g Alu
-60ml Brennspiritus
-30ml Wasser

Seperate Lösung:
-2g Kochsalz
-1g Kupfersulfat
-20ml Wasser

Kolben in ein Wasserbad gestellt und Lösung rein.
Tut sich kaum etwas.


2.
Erlenmeierkolben befüllt mit:
-3g Alu
-60ml Brennspiritus
-40ml Essigessenz (hat nur 25% darum hab ich das Wasser weggelassen)

Seperate Lösung:
-2g Kochsalz
-1g Kupfersulfat
-20ml Wasser

Kolben in ein Wasserbad und Lösung rein.
Tut sich schon mehr, aber immernoch wenig.

Hab gelesen, dass man mit Salzsäure das ganze kicken kann.
Also jeweils 10ml 20% Salzsäure dazugegeben.
Blubbert schon merklich.
Nach 15min. ist die Alufolie in dem einen Kolben schon etwa halb zerlegt.

Bin am überlegen ob ich die Säuren variiere.
Jeweils dann ohne Essig.
Ameisensäure, Salzsäure oder doppelte Menge an Essig.
Vorschläge?

PS: Aber erstmal muss ich das P2NP irgendwie zum kristallisieren bringen verdammt...
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#38
seh ich das richtig dass du versuchst eine Reduktion mit der Generierung von Wasserstoff aus Säure und Alufolie durchzuführen?

der Trick beim Amalgam ist der, dass naszierender Wasserstoff entsteht. Ob das hier auch der Fall ist weiß ich nicht
wär ja richtig dumm einfach wenn das klappt Big Grin

versuchs erstma ohne p2np wie sich die alufolie verhält, dann kannsts erst testen

wenn das p2np nicht kristallisiert ist entweder zu viel Lömi noch drin, oder sonst was
mach es heiß und lass es langsam abkühlen, dann Kühlschrank, dann Gefriere
wenns immer noch nicht auskristallisiert ist kratz mit nem Glasstab am Rand, das initiiert gerne das Kristallwachstum
Zitieren

#39
beim zweitn P2NP Ansatz hab ich ohne Lömi gearbeitet.
50ml Nitroethan
60ml BA
15ml n-Butylamin
2ml Essigessenz

4Std reflux bei 90 grad
passiert aber auch nix verdammt.


Also meine Tests mit dem Alu sind eigentlich ganz gut verlaufen.
Im zweiten Kolben is nur noch graue Brühe und die Bläschn könnten Wasserstoff gewesen sein.
Werd das nächstemal was auffangen Knallgasprobe unso...
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#40
(07.09.2018, 02:09 PM)Bnkd schrieb: seh ich das richtig dass du versuchst eine Reduktion mit der Generierung von Wasserstoff aus Säure und Alufolie durchzuführen?
http://www.sciencemadness.org/talk/viewt...?tid=30297
"I had originally called this family the "natural" amphetamines, but my son suggested calling them the "essential" amphetamines, and I like that."
Zitieren

#41
okay sehr geil
Zitieren

#42
(07.09.2018, 03:45 PM)Bnkd schrieb: okay sehr geil

Oh sorry!
Dachte, dass der Link schon bekannt ist.
Wäre auf jeden Fall ne echte Alternative zu  Hg selbst wenns weniger yield gibt^^

Bin über den Link da dran gekommen:
http://forum.lambdasyn.org/index.php?topic=2077.0

Die beiden Links auf der Sciencemadness Seite sind auch ganz interessant.
Aber vielleicht sollte man dafür mal ein eigenes Thema öffnen?
SARIN

...für eine bessere Welt...
Zitieren

#43
ich denk ein neuer Thread ist sinnvoll wenn das ausgebaut genug ist, auf jeden Fall
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Synthese von P2NP .net-ultras! 205 80.410 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: DeepL
  Vorsicht bei Wasserdampfdestillation für Amphetaminbase ! ! ! Mr. Pink 13 2.819 23.05.2019, 01:16 AM
Letzter Beitrag: green_cobalt
  P2NP reduktion mit NaBH4/CuSO4*5H2O fastbre4k 15 883 21.05.2019, 05:48 PM
Letzter Beitrag: Click-Head
  P2NP Synthese SimpleChemMo 2 800 17.01.2019, 07:40 PM
Letzter Beitrag: Bnkd
  P2NP Reduktion mit reinem Wasserstoff green_cobalt 0 503 04.01.2019, 01:43 PM
Letzter Beitrag: green_cobalt
  vom P2NP zum Dextroamphetaminsulfat [Anleitung] Phönix 40 5.739 10.12.2018, 05:42 PM
Letzter Beitrag: Click-Head
  P2NP Reduktion mit Natriumdithionit green_cobalt 6 897 06.12.2018, 05:44 PM
Letzter Beitrag: Bnkd
  P2NP reduktion durch NaBH4 und Selbstgemachtes Raney nickel. fastbre4k 17 1.820 25.09.2018, 10:11 AM
Letzter Beitrag: annonymous
  Fragen zum Aluminiumamalgam Phönix 12 2.372 17.07.2018, 08:22 AM
Letzter Beitrag: Xercon
  P2NP FRANKFURTER 31 9.066 05.07.2018, 07:23 PM
Letzter Beitrag: Xercon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016