Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urushibara Katalysator

#1
Bug 
Moin moin
Heute gehts um den Urushibara Katalysator(typ A)
Ich kenne diese Anleitung
Wir versehen ein kleines becherglass mit einem Rürfisch und schütten  5g Nickelcarbonate rein nun wird 5ml 36%Salzsäure reingeschüttet.Nach einer halben Minute wird der rührer angeschaltet und unter rühren werden 2-3ml Salzsäure langsam hinterhergegeben.Nun haben wir nickel(ii)chlorid.Jetzt nehmen wir 10g Zink oder Alupulver fügen sie in ein anderes kleines Becherglass und schütten in einem direkt die ganze Nickelchlorid-Salzsäure lösung rein(umso stärker die Reaktion umso besser der Katalysator).Nach ca 7Minuten geben wir dass ganze in eine Fritte und filtern es einmal direkt so und geben dannach noch mal 50ml Destilliertes Wasser hinzu und filtern es nochmal um die Salzsäurereste rauszubekommen.
Nun zu meiner Frage 
Kann ich auch ein anderes Metall dafür nehmen? Nickelcarbonat kann man zwar im Töpfereibedarf kaufen,nur leider muss ich dass bestellen und Silvester ist morgen Abend und ich hab keinen bock Speed beim Dealer zu holen.
Zitieren

#2
du meinst ein anderes metall als kat? - naja Palldium würde sich wohl anbieten Big Grin
Zitieren

#3
Ich hab sogar noch altes pd/c
Zitieren

#4
Dann musst du nur noch so vorgehen dass du genügend Wasserstoff zur Verfügung hast, kannst du aber auch wie bei Urushibara Nickel machen und mit Salzsäure und Aluminium arbeiten wie gewohnt, dann hast du auch deinen Wasserstoff Big Grin

Ansonsten eignet sich nicht wirklich ein anderes Metall, Palladium ist ja auch ein anderer Katalysator, deswegen ja auch der Name Urushibara NICKEL, sonst kannst du auch mit Quecksilbersalz und Aluminium arbeiten, falls du das hast.
Zitieren

#5
probiers mal mit Pd/C bin echt gespannt. Eigentlich sollte es ja damit ja besser gehen
Zitieren

#6
Ne leider net.Ich hab zwar elementaresQuecksilber aber keine salpetersäure und ein Nitrat hab ich auch net da sonst würde ich einfach das nitrat mit kupfer und Salzsäure in meine Saugflasche geben und diesen mit nem Schlauch und nem Stopfen für oben versehen und die Salpetersäure dann in Wasserstoffperoxid leiten.Ich hab 6g Pd/c zwar 2 Jahre alt aber das wird ja net schlecht,Salzsäure, Aluminium ,11%Wasserstoffperoxid(ich könnte allerdings auch 50% beim kollegen holen).
Beschreib mal bitte ein bisschen wie ich vorgehen sollte?



Hab schon mal an Raney nickel gedacht aber da braucht man ja diese Nickel aluminium legierung .Also ich hab zwar nickel da aber keinen Brenner der 1500 grad erreicht um das zu schmelzen.Und selbst wenn ich mir einen Brenner besorgen würde dann wär da ja immer noch dass Problem mit dem Pulverisieren.
Ich mein 80g Nickel und 20g Alu werden in nem schmelztigel bei 1500grad geschmolzen und dann in eiskaltes Wasser gegeben.So nun kommt dass eigentliche Problem wie soll ich dass ganze jetzt pulverisieren?Oder löse ich jetzt einfach schon das alu mit Natronlauge raus?danach müsste das ja eigentlich viel leichter zu pulverisieren sein,oder sehe ich das falsch?Leider kann mann die Legierung niergends preiswert kaufen.
Was denkt ihr klappt das mit einem kartuschenlötgerät das ding erreicht zwar 1750 grad aber die Flamme ist halt net wirklich groß.



Hat einer von euch eigentlich ne Ahnung wie dass mit dem verhältnis von D und l amphetamin ist?ich weiß dass das als Racemat rauskommt also theoretisch 50/50 allerdings glaub ich dass das verhältnis wie viel Dex und wie viel Levo bei denn meisten Verfahren irgendwie anders susfällt.Wenn ich nämlich Speed gekauft hab habe ich dass immer zuerst mit Aceton gewaschen dann basisch gemacht dann ausgefällt und noch mal mit ordentlich Aceton gewaschen(und manchmal sogar paar mal wiederholt).Aber ich hatte immer dieses Händeschwitzen,diese Mundtrockenheit und dieses ekelhafte verbackene gefühl(geflasht sein)nach 2 Tagen und wenn ich dass selbst koche dann bin ich einfach nur ultra wach und hab den mega bewegungs und laberflash bei viel geringeren Dosen.
Zitieren

#7
von was gehst du aus?

vom P2NP aus hast du z.B kein Racemat so weit ich weiß, sondern nur die D-Form
ich hoffe nur gerade dass ich es nicht verwechsle ^^
Zitieren

#8
Bananakidd, wie kommst Du denn darauf? oO

Ausgehend von P2NP erhält man natürlich immer das Racemat. Mir ist keine stereoselektive Synthese bekannt, afaik wird das immer hinterher mit Weinsäure getrennt.
Und dass bei einer Synthese unterschiedliche Anteile der Enantiomere entstehen ist unwahrscheinlich. Das ist immer entweder Racemat oder Stereoselektiv. Ausnahmen gibts nur wenige.
Scheiß auf Recht und Ordnung, Einigkeit und Freiheit,
Scheiß auf scheiß Kulturen aus der scheiß Steinzeit!
Zitieren

#9
Ich meinte vom p2np aus.
@Neopunk
hast du ne Anleitung zum rauswaschen vom Levo?
Zitieren

#10
Kommt dass D-Amphetamin net über norephedrin raus ?
Zitieren

#11
Kennt sich hier keiner mit Raney Nickel aus?
@fastbre4k
Beschreib mir mal bitte wie ich vorgehen soll am besten mit mengenangabe..Und dass mit dem Nitroethan hat leider net geklappt

NOCH mal ne andere Frage ich wollte mal ein bisschen Zeug verkaufen da es im Moment in der Arbeit schlecht läuft.Nun habe ich dass Problem dass die Leute dass Zeug nicht kaufen wenn dass gereinigt ist da es dann nicht mehr diesen Chemiegeruch hat sondern gar nicht riecht und die leute ja nur paste wollen.Nun jetzt könnte ich natürlich dasss Zeug einfach ungewaschen verkaufen,allerdings will ich dass keinem antun.Nun meine Frage kennt einer von euch ein nicht schädliches Lösungsmittel mit einem starken Chemiegeruch(am besten Amin artig) wass ich dafür nehmen kann(kein Aceton).Dass lösungsmittel kann auch ruhig teuer sein ich will eh nur ne kleine Menge verkaufen
Zitieren

#12
du meinst die hydrierung mit Pd/C? ja einfach genau so wie bei urushibara nickel nur das du deine 2g Pd/C anstatt dein NIckel cat benutzt. Oder was meinst du?
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reduktion mit Urushibara oder Raney Nickel green_cobalt 26 2.522 23.05.2019, 01:07 AM
Letzter Beitrag: green_cobalt
  Aktivkohle/Palladium Katalysator für C10H15N LEIDERGEIL 12 6.002 26.08.2016, 04:11 PM
Letzter Beitrag: stinkstiefel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016