Create an account


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selfmade BKS Böller - Anleitung

#1
Star 
Hallöchen liebes Forum,

Heute möchte ich euch meine kleine Anleitung für den Bau selbstgemachter BKS Böller vorstellen. Die Aufnahmen sind in der Zeit für den KNO3-BKS-Wettbewerb entstanden, 
daher mal eine Anleitung in Videoformat und nicht in Textform, wie man es sonst von mir gewohnt ist. Dennoch werde ich die Daten herausschreiben, 
damit man alles schön auf einen Blick sehen kann.
Dazu kommen noch ein paar Hinweise und Tipps, die es nicht ins Video geschafft haben.
                                                                                                                                                                                                                                                                   

Hier könnt ihr das Video anschauen!

Der Bau Handgefertigter BKS-Böller aus leicht zugänglichen Materialien

Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn, Der klassische BKS Böller!
Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Xplos und der gesamten Pyrotechniker Szene. 
Ein universales Spielzeug im Baukasten eines jeden, der sich von den BAM-Kindereien loslösen möchte.

Ihn zu bauen erfordert keinen großen Aufwand und die erforderlichen Materialien sind auch irgendwie immer zu bekommen. 
Was für mich den Reiz ausmacht, ist alles soweit es geht selbst herzustellen. Von den Chemikalien wie Kaliumchlorat bis feinem Alupulver 
kann man im Grunde alles selbst herstellen, wieso also auch nicht die Hülsen? Klar, sie zu kaufen ist einfacher und erspart einem viel Zeit und Arbeit, 
dennoch freut es mich immer riesig wenn am Ende des Tages alles fertig ist und man sich über seine Ergebnisse freuen kann.

Mit diesen Zeilen möchte ich euch nun eine Schriftliche Anleitung als Ergänzung zum Video bieten, damit auch alles problemlos klappt.

Materialien:
- Karton/Pappe zum Rollen, hier habe ich mich für Klopapierrollen entschieden --> leicht zugänglich, kostenlos und ergeben die perfekte Dimension  
- Eine Stange worauf gerollt wird, sollte einen minimal größeren Durchmesser haben als der Außendurchmesser eures Trichters 
- Messer/Schere zum Aufschneiden der Rollen 
- Holzspieß, zum Auftragen des Holzleims 
- Tesa o.Ä.
- Hammer, zum Klopfen des Bentonits 
- Heißkleber mit viel Munition 
- Klebestift 
- Mörser und Pistill
- Trichter
- Waage 
- Löffel, NICHT AUS METAL! 
- Becherglas, höher als die Hülsen lang werden!
- unbrauchbare CD + Schere
- Stift
- Staubmaske 
- Schutzbrille
- Optional: rotes Papier

Chemikalien und Weiteres:
BKS Mischung eurer Wahl. Hier wurde KNO3:Al:S verwendet aufgrund des laufenden KNO3-BKS-Wettbewerbs 
Visco, 6-10cm lange Stücke
Bentonit
Holzleim 
Natronwasserglas

Schritt 1
Aufschneiden der Klorollen. Dabei aufpassen die Laschen nicht aufzuschneiden. 
Genau zwischen zwei Laschen ist ein etwa 2 cm breiter Bereich in dem sich nichts überlappt.

Schritt 2
Die Stange wird fest auf das Papier gedrückt und mit dem Holzspieß wird eine feine Schicht Holzheim auf der gesamten Pappe aufgetragen. 
Anschließend wird mit viel Druck aufgerollt und am Ende mit etwas Tesa fixiert, damit die Hülse fest in Form bleibt.

Schritt 3
Sind die Hülsen fertig gerollt, werden sie in das hohe Becherglas gestellt und mit der CD als Deckel mit Natronwasserglas übergossen, 
bis sie vollständig bedeckt sind. Die CD vorher so ausschneiden, dass sie nur mit Druck im Becherglas stecken bleibt. 
Dadurch schwimmen die Hülsen nicht nach oben und es kann leichter weitergearbeitet werden.
Nach 60 min kann man das Natronwasserglas, dank der CD, wieder zurück in die Flasche gießen. 
Nun lässt man das Glas kopfüber auf großzügig Küchenpapier abtropfen und über Nacht trocknen.

Exkurs Chemie: Was hier passiert ist folgendes. Im Wasserglas befindet sich Natriumsilikat in einer wässrigen Lösung. 
Ist diese Lösung einem offenen System ausgeliefert, kann das Wasser verdunsten und 
somit kann die Kondensationsreaktion des Natriumsilikats stattfinden (Sprichwort Le Chatelier). 
Es bilden sich amorphe Strukturen aus Natriumsilikaten, die allmählich sehr hart werden. 
Die Härte erreicht beim Trocknen mit der Zeit irgendwann ein Maximum und dann werden die Hülsen hart wie Glas. 
R3-Si-OH + HO-Si-R3 --> R3-Si-O-Si-R3 + H2O => Je mehr Wasser verdunstet, desto mehr Silikat"Ether" bilden sich => härtet aus

Schritt 4
Sind die Hülsen trocken, kann man sich um den Bodenstopfen kümmern. Hierfür nehmen wir fein gemahlenes Bentonit und klopfen es mit der Stange, 
mit der wir zuvor die hülsen gerollt haben, fest. Einfach ein wenig mit dem Trichter hineinschütten und mit ordentlich Schmackes festklopfen.
Natürlich kann man auch nur Heißkleber benutzen, aber so macht es mehr Spaß Tongue

Schritt 5
Nun füllen wir unsere BKS Mischung mit dem Trichter hinein. Dabei klopfen wir behutsam mit der Hülse auf den Tisch, 
damit das BKS schön gleichmäßig verteilt in die Hülse kommt. Der Grund für die Wahl der Trichtergröße ist schlichtweg der, 
dass nichts beim Einfüllen des BKS zwischen Trichter und Rand aus der Hülse fliegt.
Ist die Mischung drin, wird die Visco hineingesteckt. Jetzt ein kleines Stückchen Küchenpapier um die Visco legen 
und mit einem Stift leicht hineindrücken. Das soll dafür sorgen dass der Heißkleber nicht im direkten Kontakt mit der Mischung steht.
Wer meint sein BKS zündet nicht, knickt am Ende der Viso etwa 1 cm um und befestigt es mit Tesa und steckt so es so --> Mehr Lokale Hitze

Schritt 6
Nun mit ordentlich Heißkleber um die Visco auffüllen, dabei die Visco im Kreis drehen, damit auch schön überall Kleber dran kommt.
Abkühlen lassen.

Schritt 7 (Optional)
Es wird aus rotem Papier ein Stück ausgeschnitten, das als Länge die höhe der Hülse hat und als Breite den Umfang der Hülse +5 mm.
Mit dem Klebestift einen breiten Streifen auf die Hülse streichen und längs aufs Papier legen. Dann von der Hülse weg Kleber auftagen und anschließend aufrollen.
Die Enden können mit etwas Kleber versehen werden und eingedrückt werden, damit sie nicht ausstehen.

Fertig sind wunderschöne, mit Liebe selbst gebastelte BKS-Böller <3

                                                                                                                                                                                                                                                                  

Mischen des BKS
Im Grunde sollte es klar sein, dass man BKS aus Sicherheitsgründen niemals im Schlafzimmer mischen sollte, 
dabei immer eine Staubmaske und eine Schutzbrille tragen sollte und niemals Metallgegenstände zum Rühren nehmen sollte!

Folgende drei Mischungen finde ich sehr schön:
1. MgAl:BaSO4:S => 3:2:1 --> Schön dumpf, nicht so laut und der Blitz ist Hell --> Legal erwerbbar, braucht hohe Aktivierungsenergie!
2. KNO3:Al:S      => 3:2:1 --> guter Hybrid in Lautstärke und Blitz --> billig
3. KClO3:Al        => 7:3 --> Extremer Knall, kurzer Blitz --> Chlorat selbst herstellbar

Mit der Waage abwiegen und mischen. Dabei habe ich gemerkt dass es gut ist das Oxidationsmittel zuerst mit dem Schwefel, wenn vorhanden, zu mischen, 
da der Schwefel alleine total klumpt und überall haften bleibt. Das mit dem Pistill schön verreiben bis der Schwefel keine Klumpen mehr hat, 
dann das Metallpulver dazu und weiter rühren. Das kann man gut mit einem Plastiklöffel machen. 
Mit einem Spatel/Löffel kann man nun die gewünschte Menge, in diesem Fall 6 g, abwiegen und abfüllen. 
Da es sich um trockenes Pulver handelt, staubt es ziemlich und das Tragen einer einfachen Staubmaske ist wirklich zu empfehlen!


Schlusswort
Mir ging es um die Reproduzierbarkeit und Einhaltung persönlicher Präferenzen. Die Menge von 6 g NEM wurde so gewählt, 
dass man den BKS locker noch in einer bewohnten Umgebung benutzen kann, ohne dass gleich ein Sonderkommando ausrücken muss. 
Natürlich sollte klar sein, dass außerhalb der Silvesterzeit enorm aufgepasst werden muss!

Wenn es Fragen oder Verbesserungsvorschläge gibt, immer raus damit!
Fröhliches weiterbasteln und eine gute Vorbereitung auf Silvester!

Euer Bnkd
Zitieren

#2
Finde ich richtig gut das du deine Art des Böller bauens hier zeigst und ich würde jetzt auch nicht irgendwas vorschlagen um es zu verbessern. Du hast deine Methode und wenn die Ergebnisse dich zufrieden stellen ist alles genau richtig Smile

Alles andere wären halt nur alternative Herstellungsarten bzw. Typen von Böllern. Aber ich kann natürlich nicht anders und muss trotzdem was vorschlagen^^. Ich würde die Chemikalien erst alle gut Pulvern und dann in einem Gefrierbeutel durch sanftes schütteln und "formen" vermengen. Natürlich muss man dabei aufpassen das man den Beutel nicht los lässt XD, aber ich mag das Gefühl bei mischen einfach nicht, wenn das Rührwerkzeug am Gefäß reibt...

Ansonsten wie gesagt, danke für die Anleitung und ich freue mich auf das Video. Hoffentlich nehmen einige User das als Anreiz hier im Forum mehr von ihrer Arbeit zu zeigen. Ich möchte endlich mal wieder bastel aktions sehen wo improvisiert wird, wo nicht alles sauber ist und in reih und glied steht xD . Und mir fehlt die Kartoffelqualität der Fotos von früher xDD
In throws of rage, I shall hone my craft - In vengeance, I shall have no mercy.  In the mist of battle, I shall have no fear. And in the face of death, I shall have no remorse

Zitieren

#3
Gepulvert habe ich alles vorher, natürlich.
Das Oxi gemahlen und getrocknet, Alu ist sowieso fein und den Schwefel mit dem Oxi eben im Mörser.
Und ja klar, das Mischen zusammen im Mörser ist etwas doof, aber ich habs sehr vorsichtig und ohne Druck vermischt, dürfte also passen Smile

Kann dir da nur zustimmen, Anleitungen fehlen Big Grin
Zitieren

#4
Schwefel mit Oxy solltest du nur mit Vorsicht mahlen, da S zur statischen Aufladung neigt.
Alu besitzt eine Oxidschicht, welche nicht unbedingt vor einer vorzeitigen Zündung schützt, doch besser als Mg.
Bei der SP-Herstellung wird ein "binäres Stoffgemisch" von Salpeter und S jeweils mit Kohle verwendet,
da dieses elektrisch leitet und somit die Entzündung durch statische Ladung grob mindert.
Man sollte aber trotzdem alles erden und alle sonstigen Sicherheitsmassnahmen berücksichtigen.
Auch nur 20g SP können dir die "Fresse" zerschneiden, sieht unschön aus.
Zitieren

#5
Schwefel mit Alu bzw. MgAl mischen is auch okay, wollte nur aufmerksam machen, dass man den Schwefel unbedingt mit etwas zusammen mischen sollte und nicht alleine =)
wenn man nicht wie ein Berserker reindrückt passiert nichts Tongue
Zitieren

#6
Jo, sicher ist S mit elementarem, feinem Mg ein grösseres Risiko als mit Al bzw. MgAl.
Doch ist S ein Oxidationsmittel, und das sollte man nicht unterschätzen, unabhängig
der Oxidschicht der Legierung bzw. des reinen Metalls. Allzuoft hats schon gekracht.
Zitieren

#7
S + Al hat kaum einen BKS Charakter
aber klar, hast recht, unterschätzen darf man überhaupt gar nichts bei diesem Hobby!
Zitieren

#8
Sehr schön und detailliert, freue mich auf das Video.
Leider hab ich meine Bastelarbeiten für dieses Jahr schon fast beendet. Aber wenn noch Anleitungen gewünscht sind, werd ich die noch ausstehenden Bastelein etwas dokumentieren und auch mal etwas verfassen. Auch wenn es "basics" sind?
Zitieren

#9
Je mehr desto besser =)
man kann nicht genug Informationen zu solch einem wichtigen Thema im Board haben
Zitieren

#10
Hab das Video oben zum Download freigegeben
hier nochmal den Link: http://www99.zippyshare.com/v/ZBxoGCXb/file.html

wenn down, bitte melden!
Zitieren

#11
Hallo,
das Video finde ich sehr gut ich werde das ganze demnächst auch so ausprobieren.
Die Musik passt auch Perfekt dazu.
Wer macht die Musik?
Zitieren

#12
muss ich schauen wenn ich mal wieder am Pc bin, war irgend ein random YouTube Lied Big Grin
Zitieren

#13
Das ist das Lied: Chicago Seven- Vse Normalno
Zitieren

#14
Das Video ist besser 

https://youtu.be/nSJLM_YYy5o

Wink Big Grin
2-Jahre Xplo Member 
Zitieren

#15
ja genau, danke^^
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anleitung: Sterne pumpen pinkman88 4 120 17.12.2018, 11:33 PM
Letzter Beitrag: pinkman88
  Anleitung-Bau von BKS-Böllern Messerschmitt 7 374 17.12.2018, 05:02 AM
Letzter Beitrag: DerFremde
  Anleitung- Salutrakete Traubensaft 1 150 22.11.2018, 09:44 AM
Letzter Beitrag: Johnson
  Richtiger Gips für Bks Böller Pyrotechnikfan 7 315 16.11.2018, 05:44 PM
Letzter Beitrag: Pyroshark
  Anleitung: Pyrokohle herstellen pinkman88 37 2.635 30.10.2018, 11:18 PM
Letzter Beitrag: Hardfireworker
  Fragen zum ersten BKS Selfmade Böller. Mhr34 18 839 25.10.2018, 05:24 PM
Letzter Beitrag: Fanfroe
  Anleitung für Mörser-Starmines? Hardfireworker 2 245 09.08.2018, 07:12 PM
Letzter Beitrag: pinkman88
  Anleitung: Vorbrenner-Böller nach Cipolla-Art pinkman88 5 884 05.05.2018, 11:12 AM
Letzter Beitrag: C20-H25-N3-O
  Böller mit Luftheuler als Vorbrenner Warlock 2 524 29.04.2018, 03:56 PM
Letzter Beitrag: Warlock
  Euer größter Böller/Bombe Anarchie 18 2.552 04.04.2018, 02:53 PM
Letzter Beitrag: Dreckidei

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016