Create an account


Themabewertung:
  • 12 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Methsynthe (Methamphetamin) im Miniformat - Nitrosparkis Anleitung

#16
Wenn man mal guckt womit die amis so teilweise arbeiten ( aus dem Urin zurück gewonnener Phosphor *würg*) und was weiß ich noch fürn zeug, dann bin ich mir doch sehr sicher das die Reinheit zwar egal ist, sich aber massiv auf Ertrag und Reinheit des Endprodukts auswirkt.
Wer im Glashaus sitzt... Sollte sich zum basteln lieber ne Garage mieten  Big Grin
Zitieren

#17
"Hauptarbeit" vom JOD ...hast du bestimmt auch gemeint Smile
Zitieren

#18
Hey wollte auch mal eine frage zu den thema stellen.ich gebe jod und roten phosphor in ein reaktionsgefäß.anschließend füge ich ein paar tropfen desti.wasser hinzu.ich entnehme jetzt mal die angaben aus der syntheseanleitung---> 1.5g JOD 0,75g ROTEN PHOSPHOR 0,4ml DESTILLIERTES WASSER.da ich nicht unter laborbedingungen arbeite ist mir aufgefallen das es von den jahreszeiten abhängt ob die reaktion startet.im winter kann man es eigentlich ganz knicken draußen zu arbeiten.da passiert nach der zugabe des desti.wasser garnix im reaktionsgefäß.
ich benutze dann meistens bisschen hitze um die reaktion im gang zukriegen.danach stelle ich das reaktionsgefäß in das eisbad und lasse die reaktion ruhig ablaufen.
es liegt bestimmt an der außentemperatur oder täusche ich mich?welche temperatur und luftfeuchtigkeit sind ideal für den reaktionsablauf?
Zitieren

#19
na klar haben Reaktionen was mit den Startbedingungen zu tun Big Grin
0°C sind enorm weit weg von 20°C
Zitieren

#20
Okay danke für die antwort.werde den start der reaktion mal nach drinne verlegen.ich habe mir noch überlegt eine wasser-titration durchzuführen um unreinheiten zu entfernen.
würde sich das lohnen oder ist der verluste zu groß?
Zitieren

#21
Punkt drei ist doch schon die Titration oder hab ich was falsch verstanden?
Wenn es dir um die Reinheit des Produkts geht würde ich es umkristallisieren bis du richtiges Glas bekommst. Also Magnesiumsulfat aus dem Backofen in IPA (99%) und das ganze ins eisfach. Das gleiche auch mit Aceton machen. Dann dein cm mit heißem IPA auflösen und dann langsam kristallisieren lassen und danach die Kristalle mit eiskaltem wasserfreien Aceton abspülen. Natürlich verlierst du dabei an Gewicht aber auf der anderen Seite ist das was du verlierst eh der Dreck von daher auch nicht tragisch.
Wer im Glashaus sitzt... Sollte sich zum basteln lieber ne Garage mieten  Big Grin
Zitieren

#22
Ich dachte mir nachdem ich die methamphetamin-base im toluol gelöst habe und das ''pisswasser'' in ein becherglass abgetrennt habe.zu den toluol erstmal 2-3x 50ml desti.wasser(kalt oder heiß? ich bin mir jetzt nicht sicher) geben und ein paar minuten ordentlich schütteln.gehen die unreinheiten dann nicht ins desti.wasser über und werden weggekippt?
Zitieren

#23
Schade keine antwort. Sad Sad Sad nein meine schlimmsten befürchtungen sind eingetroffenSadSadSadnaja keine antwort ist auch eine antwort. Smile


So trotzdem nochmal noch mal ein großes DANKE an den schreiber NITROSPARKI!!!
SCHÖN DAS ES EINEN MENSCHEN WIE DICH GIBT.der eine syntheseanleitung detailliert mit bildern zur verfügung stellt.grade wenn man bilder vor augen hat wie es aussehen soll macht es die ganze sache um einiges einfacher.auch wenn ich ein paar dinge falsch gemacht habe (umdenken nicht erlaubt)konnte ich mich jedes mal über ein berauschendes endergebnis freuen und es hat mega spass gemacht es nach zu machen.mir ist aufgefallen grade wenn rechtschreibfehler oder fehler in den syntheseanleituungen stecken wie z.b bottel meth>>>(roter phosphor jod pseudo)Quelle :https://www.scribd.com/doc/62181089/Synthese-Von-Methamphetamin sollte man die finger von lassen>ich glaube es wird ein unreines produkt bei rauskommen.

UND KINDER LASST BITTE DIE FINGER VON DEN SHAKE&BAKE METH:
https://de.slideshare.net/hushy001/sabd
ich darf gar nicht über das ausmaß der kathastrophe berichten.ich danke gott und den teufel das wir noch leben.

Ich glaube wer was von einen 1a hoch prozentigen reinen produkt hält legt sich ein magnetrührer und co zu.Quelle: http://mcaidz.pbworks.com/w/page/8414994...mphetamine


.***so ich freue mich die nächsten wochen auf mein magnetrührer das wird ein spass.***
yeha ich liebe es.

IN MANCHEN MOMENTEN GIBT ES NIX SCHÖNERES AUF DIESER ERDE FÜR MICH ALS MIR BISSCHEN METHAMPHETAMIN ZU KOCHEN.

habe nächste woche nochmal eine kleine frage an euch.wünscheneuchein angenehmes wochenende
Zitieren

#24
die Basen/Toluol Mischung mit kaltem Wasser waschen, jo
die Wasserschicht kannst du verwerfen

sorry für die späte Antwort, antworte ja sonst eig. immer wenn irgendwas ist^^

wenn du ne spezielle Frage hast und sich hier keiner meldet, schreib mir ne pm, oder jemandem der dir in die Situation passt^^
Zitieren

#25
Das mit dem shake and Bake kann man nicht pauschalisieren aber bei deiner Anleitung sollte man die Finger von lassen. Ich habe ne bessere Anleitung nach der man vorgehen kann mit nem Ertrag von ca 75%.
Aber wenn man nicht weiß worauf man achten muss dann geht von shake and Bake natürlich nen gewißes Risiko aus.
Wer im Glashaus sitzt... Sollte sich zum basteln lieber ne Garage mieten  Big Grin
Zitieren

#26
Cool.werde das die nächsten wochen auf jeden fall mal ausprobieren.
OHNE EUCH WÄRE ICH ECHT AUFGESCHMISSEN.
So hätte mal ein paar fragen zum thema pseudoephedrin-extrahieren.meine erste frage wäre zu nitrosparkis-extraktions-methode---ich habe es letztens voll verkackt.15 packung reactine duo =3,25g SadpeinlichSad
gehen wir mal davon aus ich nehme 10packung reactine duo.muss ich dann 100ml wasser und 100ml toloul nehmen?das ich die wasser menge verdoppeln muss ist mir klar.ist das beim lösungmittel auch so?
kann ich auch rhino pront und co benutzen?.in reactine duo ist ja die ganze scheiße für allergiker drinne.
Zitieren

#27
Also bei dem durch diese Methode gewonnenen Stoff habe ich folgende Erfahrung gemacht (ich poste es kurz mal hier)

5mg: Ganz leicht aufputschender Effekt, ruhen und schlafen jederzeit möglich

10mg: Um 4-6 Stunden absolut fit und konzentriert zu sein ideal bei mir, allerdings nicht abends machen da man sich sonst fast schon in seinen Schlafrhythmus zwingt und leider geht es bei 10mg sogar XD. Hab so schon mal 4 Stunden verpennt von der Wirkung

22mg: 16 Stunden total wach und fit, der Einstieg ist etwas heftig aber danach geht es. Schlafen kann man ab ca. 8-10mg Rest im Körper problemlos (grob geschätzt an Abbauzeitrahmen aus dem Internet). Ich persönlich würde viel trinken und es nur nehmen, wenn man Zeit hat...also keine Arbeit...Schule...Grenzwertig.Die Wirkung lenkt doch ein wenig ab und man sollte nicht in das empfinden geraten, den Alltag nur so schaffen zu können.


Mehr möchte ich dazu nicht sagen, es geht ja schließlich in diesem Thread um die Anleitung, also bitte auch nicht groß drauf eingehen, danke  Heart
In throws of rage, I shall hone my craft - In vengeance, I shall have no mercy.  In the mist of battle, I shall have no fear. And in the face of death, I shall have no remorse

Zitieren

#28
Ich bin zum Schluss gekommen, dass man die Chloroform Reinigung am Ende in die Standartprozedur mitaufnehmen sollte, weil dadurch definitiv eine vorhandene Verunreinigung entfernt wird. In meinem Beispiel - Menge vor dem Waschen: 1,57g - Menge nach der Chloroformwäsche : 1,15g.

Der zurückgebliebene "Dreck" ist nicht Fotoaktiv, während das gewonnene Methamphetamin deutlich Fotoaktiv ist, es leuchtet in allen Regenbogenfarben, wenn man es sich zwischen zwei 90° verdrehten Polarisationsfiltern anschaut (z.B. zwischen einem weißen PC LCD-Bildschirm und einer polarisierenden Folie von einer 3D-Brille oder eines LCD Bildschirms aus einem Taschenrechner oder so (probiert es gern aus))

Hier ist noch eine Mikroskopaufnahme eines nach dieser Methode gewonnnenen, und anschließend mit Chloroform gereinigten Meth-Kristalls:

Ohne Polarisationsfilter:
   

Mit Polarisationsfilter:
   


d =  rechtsdrehend und l = linksdrehend
Ich vermute mal dass das Endprodukt hier überwiegend d-Meth ist, denn es knallt ordentlich im Kopf, macht deutlich gute Laune und treibt den Puls nicht so schnell in die Höhe wie Amphetamin. - 50%-d 50%-l - Racemisches Meth kann es nicht sein, denn das wäre nicht fotoaktiv, und l-Meth könnte es sein, doch l-Meth wirkt eher auf den Körper als im Kopf was hier nicht der erlebten Wirkung entspricht.

Kennt sich hier wer richtig gut mit der Fotoaktivität aus und kann meine Überlegungen bestätigen oder plattmachen?
Meine Rezeptoren werden gefüttert, nicht gebrutzelt
Zitieren

#29
Die farben sehen echt fläschig aus auf den bild mit polarisationfilter.muss die ganze zeit raufstarren.

Ich werde die reinigung mit Chloroform mal ausprobieren.

Vielen Dank für deine Antwort.
Zitieren

#30
hey habe noch bisschen chloroform bei mir gefunden.wollte fragen ob ich das chloroform entwässern muss und dann das standard verfahren wie bei der aceton-wäsche oder gibt es ein speziellen trick?
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  vom P2NP zum Dextroamphetaminsulfat [Anleitung] Phönix 40 2.374 10.12.2018, 05:42 PM
Letzter Beitrag: Click-Head
Lightbulb Methamphetamin Folie + Foto Abildung Xercon 5 642 27.11.2018, 06:04 PM
Letzter Beitrag: Bnkd
Exclamation Mohntee Anleitung ChemMork 15 4.914 30.05.2018, 11:22 AM
Letzter Beitrag: Neopunk
Lightbulb Amphetamin Synthese Anleitung (Noch verbesserungsvorschläge?) TimiHendrix 19 20.101 17.05.2018, 09:08 PM
Letzter Beitrag: Andrenalin.333
Rainbow Anleitung Energydrink 2_soul_hybrid 10 1.470 21.04.2018, 12:16 PM
Letzter Beitrag: BlitzknallKürbis
  Methamphetamin aus amphetamin Klinke 1 1.160 18.01.2018, 07:06 PM
Letzter Beitrag: fastbre4k
Tongue THC Anleitung ChemMork 17 7.728 27.11.2017, 04:25 PM
Letzter Beitrag: Xercon
Question Anleitung thomas1 16 5.850 23.11.2017, 08:37 PM
Letzter Beitrag: Woody12
  2 Fragen zur Methamphetamin Synthese stup1D 8 2.251 14.11.2017, 12:26 PM
Letzter Beitrag: Neopunk
  Echte Panzerschokolade - Anleitung Nitrosparki 12 23.614 22.06.2016, 08:54 PM
Letzter Beitrag: Grisu

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
2 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016