Create an account


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unzuverlässig zündene BKS-Böller

#1
Ich habe für dieses Silvester etwa 30 Selfmades mit jeweils etwa 4 Gramm BaSO4/Mg/S-BKS hergestellt.
Nun habe ich gerade die ersten gezündet und da die Enttäuschung: nur etwa 20% zünden.
Die, die zündeten knallten extrem gut. Gar nicht schlecht für meine ersten Versuche.
Sie wurden alle extakt gleich hergestellt.
Woran kann das liegen? Sie waren keiner Feuchtigkeit ausgesetzt und lagerten nur etwa 12 Tage in meinem Zimmer.
Ich habe einen Verdacht: eventuell habe ich die Zündschnur bei einigen Böllern nur etwa 1 cm ins Pulver geschoben.
Kann das etwas damit zutun haben?

MfG
mayhem
Zitieren

#2
Also ich hab zwar nicht so viel Ahnung aber gutes BKS zündet ja schon durch den kleinsten Funken - also an der Zündschnur wirds wohl kaum liegen.
Ist dein Aluminium auch fein genug? Das ist meines Erachtens eigentlich der Hauptgrund für Fehlzünder (hatte mit zu grobem Alu auch einige)...
Zitieren

#3
Frohes neues!

@mayhem:
ärgerlich, sorry.

Zitat:ch habe einen Verdacht: eventuell habe ich die Zündschnur bei einigen Böllern nur etwa 1 cm ins Pulver geschoben.
Ja, das kann sein. Einige Flashsorten zünden kaum durch Visco, da brennt die Visco dann erstmal ein Stückchen durch, bis es zündet.
Das müßtest Du mal in aller Ruhe probieren.

Vielleicht war dein Flash auch nicht gut gemischt? Bzw. WIE hast Du gemischt?




@xuNsh1ne:
vielleicht solltest Du den Post von mayhem mal konzentriert durchlesen, bevor Du postest?
Zitieren

#4
Frohes neues ...
Bei BaSo4 Flash muss ! die Visco sehr weit ins Flash ragen sonst zündet es nicht .
Zitieren

#5
(01.01.2016, 02:15 PM)Brandstifter schrieb: Vielleicht war dein Flash auch nicht gut gemischt? Bzw. WIE hast Du gemischt?

Ich habe es sehr lange und gut gemischt, ich glaube nicht, dass es daran liegt.
Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es daran lag, dass die Visco nicht weit genug drin steckte.
Das werde ich aber noch mal in ein paar Tagen testen und dann eventuell noch mal davon in diesem Thread berichten.

(01.01.2016, 02:21 PM)Bob-der-Sprengmeister schrieb: Bei BaSo4 Flash muss ! die Visco sehr weit ins Flash ragen sonst zündet es nicht .


Okay, danke für den Tipp! Smile

Frohes Neues euch!
Zitieren

#6
Man könnte an die Visco hinten z.B. eine Mischung aus SP, Alu und Dextrin schmieren, und dann sollte das eigentlich immer problemlos zünden.
Bomb the Planet!!
Zitieren

#7
(01.01.2016, 02:15 PM)Brandstifter schrieb: @xuNsh1ne:
vielleicht solltest Du den Post von mayhem mal konzentriert durchlesen, bevor Du postest?
Restalkohol und so ^^
Zitieren

#8
Ergänzung zu Nitrosios Beitrag:

Da du ja offensichtlich nicht über Kaliumnitrat verfügst, könntest du für das Vorhaben das Schwarzpulver aus BAM Böllern raus holen.
Zitieren

#9
Also mein BaSo4 Projekt gestern war der Renner, die Zuschauer begeistert. Laut und der Blitz so hell dass es Einem die Augen verblitzt hat, mann, war das Zeug hell, abartig! Alle hingestellt, 6, 12 und 15 Gramm, der 12er hatte 60ig, waren 50 Stück, alle mit 2,5er und 3er Visco ca 15mm in die Ladung gesteckt, es gingen Alle, Null Fail, so solls sein, war echt suppi, war BaSo4/MgAL/S 3/4/3.
Zitieren

#10
(01.01.2016, 08:23 PM)Dreckidei schrieb: Da du ja offensichtlich nicht über Kaliumnitrat verfügst, könntest du für das Vorhaben das Schwarzpulver aus BAM Böllern raus holen.

Negativ, sitzte in dieser Sekunde vor etwa 5 Kilogramm KNO3. Wieso ist es offensichtlich, dass ich kein Kaliumnitrat besitze? Big Grin

(01.01.2016, 11:15 PM)pyrofuzzi schrieb: Also mein BaSo4 Projekt gestern war der Renner, die Zuschauer begeistert. Laut und der Blitz so hell dass es Einem die Augen verblitzt hat, mann, war das Zeug hell, abartig! Alle hingestellt, 6, 12 und 15 Gramm, der 12er hatte 60ig, waren 50 Stück, alle mit 2,5er und 3er Visco ca 15mm in die Ladung gesteckt, es gingen Alle, Null Fail, so solls sein, war echt suppi, war BaSo4/MgAL/S 3/4/3.

Okay, es wird langsam wirklich immer offensichtlicher, dass meine Zündschnüre nicht tief genug im BKS waren - schade! Beim nächsten Mal besser.
Aber ich freue mich sehr für dich - das klingt ja nach einem richtigen Erfolg Smile
Zitieren

#11
Danke, war wirklich top. Die 15 Grammer waren Megahell und laut, da hatte ich in der Ladung noch ca 10 Kügelchen aus Alufolie, das hat den Blitzeffekt gefühlsmässig mehr wie verdoppelt, krass, kann mann natürlich auch bei den 6 oder 12 Grammern machen, aber die waren schon fertig als ich auf den Trichter kam!

Mir war aufgefallen dass die 12 Grammer mit Stopfen aus Alufolie wesentlich heller waren als die mit Stopfen aus Teichfolie, das Alu verglüht sehr hell, da war das Kind geboren!

Edit! Wie haste deine Böller verschlossen? Gips wie ich, nehme Decomur Haftspachtel. Darfst aber die Visco nicht direkt eingipsen, muss Panzertape oder halt Klebeband drumm auf dem Stück dass der Feuchtigkeit des Gipses ausgesetzt ist, sonst haste Fails ohne Ende!
Zitieren

#12
(31.12.2015, 11:56 PM)mayhem schrieb: Ich habe für dieses Silvester etwa 30 Selfmades mit jeweils etwa 4 Gramm BaSO4/Mg/S-BKS hergestellt.
Nun habe ich gerade die ersten gezündet und da die Enttäuschung: nur etwa 20% zünden.
Die, die zündeten knallten extrem gut. Gar nicht schlecht für meine ersten Versuche.
Sie wurden alle extakt gleich hergestellt.
Woran kann das liegen? Sie waren keiner Feuchtigkeit ausgesetzt und lagerten nur etwa 12 Tage in meinem Zimmer.
Ich habe einen Verdacht: eventuell habe ich die Zündschnur bei einigen Böllern nur etwa 1 cm ins Pulver geschoben.
Kann das etwas damit zutun haben?

MfG
mayhem

Ich hoffe mal das du die etwas verschrieben hast ... weil BaSO4 Flash ist mit MgAl am besten und auch deutlich preiswerter mit Mg zündet das auch schwerer daran wirds liegen und hast du die Idee selber mit dem Mg oder von so einem Crazy Pyro von YouTube ?

Grüße PA
Zitieren

#13
Zitat: Negativ, sitzte in dieser Sekunde vor etwa 5 Kilogramm KNO3. Wieso ist es offensichtlich, dass ich kein Kaliumnitrat besitze? undefined

Weil gutes Nitratflash dem ganzen Sulfatkram deutlich überlegen ist. Das ist ja eigentlich nur ein Notnagel, um überwachte Grundstoffe zu umgehen.
Wenn KNO3 kein Problem ist, geh doch gleich auf KNO3/Mg 50/50.
Da sind dann auch die Stopfen nicht mehr so wichtig Smile



Seid vorsichtig mit Spachtel ect.
Insbesondere wenn das Flash nicht wirklich verdammt gut ist und die Dinger eben nicht zerbröseln gibt's teilweise fiese Geschosse.
Zitieren

#14
5Also ich würd KNO3/Mg 60/40 bis 65/35 nehmen. Nitrat ist auch etwas billiger.
Bomb the Planet!!
Zitieren

#15
Bin auch etwas verdutzt warum man auf Bariumsulfat setzt, wenn man doch 5 Kilo Nitrat daheim hat.

Hab beides bereits getestet & empfehle reinen Herzens KNO3 / Mg / S 5/4/1.

Deutlich überlegen!
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Böller aus Phosphor,Kaliumchlorat und schwefel? Geist13 10 2.476 04.04.2019, 04:16 PM
Letzter Beitrag: Chemiker
  So baue ich meine BKS-Böller Warlock 14 1.911 13.03.2019, 07:58 PM
Letzter Beitrag: Warlock
Smile super duper Böller aus Chinaböllern: tips ? Brainmagic 16 1.388 10.01.2019, 12:08 AM
Letzter Beitrag: REDOX
  Richtiger Gips für Bks Böller Pyrotechnikfan 7 1.057 16.11.2018, 05:44 PM
Letzter Beitrag: Pyroshark
  Fragen zum ersten BKS Selfmade Böller. Mhr34 18 2.195 25.10.2018, 05:24 PM
Letzter Beitrag: Fanfroe
Star Selfmade BKS Böller - Anleitung Bnkd 16 8.003 20.07.2018, 03:52 PM
Letzter Beitrag: Warlock
  Anleitung: Vorbrenner-Böller nach Cipolla-Art pinkman88 5 1.570 05.05.2018, 11:12 AM
Letzter Beitrag: C20-H25-N3-O
  Böller mit Luftheuler als Vorbrenner Warlock 2 969 29.04.2018, 03:56 PM
Letzter Beitrag: Warlock
  Euer größter Böller/Bombe Anarchie 18 3.827 04.04.2018, 02:53 PM
Letzter Beitrag: Dreckidei
  Hülse für mehr als 100g Böller Bowdy 2 861 01.03.2018, 06:09 PM
Letzter Beitrag: Warlock

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016