Create an account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Speed

#1
Hey leute halli halloo
ich habe da mal ne kleine frage .

und zwar habe ich letztens von nem kumpel ein bissel was von dem schnellen gekauft .. es war echt meeega gut ...  er hat mir erzählt das er als er das bekommen hat  erst ein pulver bekommen hat und dannach eine flasche mit einer flüssigkeit drinn .. das musste er dann zusammen kippen und fertig war das gute zeugs ...

nun zu meiner frage was war in der flasche und was is das pulver ?

in welcher von beiden komponenten ist der wirkstoff drinn ?

vielen dank schon mal im vorras

mfg
Zitieren

#2
Der Feststoff könnte ein Chlorid- oder ein Sulfatsalz sein, das mit Amphetamin reagiert hat. Amphetamin ist flüssig.

Ob das stimmt oder nicht ist dahin gestellt. Ich würde dafür tendieren, dass in der Flüssigkeit der Wirkstoff enthalten ist, da diese oft in Lösung gehalten werden, oder selbst flüssig sind. Wenn sie in Lösung gehalten werden bedeutet das oft auch, dass man dadurch bewirken will, dass der Wirkstoff nicht oxidiert bzw. kaputt geht.

Kann dir leider nicht versichern dass ich Recht habe, in meinem Kopf klingt das allerdings plausibel.
Zitieren

#3
Ich gehe von eine lösung von Amphetaminsulfat aus die man auf ein streckmittel kippt um einen "größeren" eindruck der ware zu erhalten, die hydrochlorid und die freie form von amphetamin ist nicht lange lagerfähig.


Viele leute sind getrübt von dem eindruck das die paste besser seien soll und verkrampfen sich auf diese große lüge der "faulen küche"

bei der paste mischen sie das streckmittel (meist lactose) mit einer lösung von amphetaminsulfat
der konsument denkt sich ja wenn ich das jetzt trockne wird es stärker - wird es auch einfach aus dem grund das sich das verhältniss zum gewicht ändert - ja es stimmt die konzentration hat sich erhöht - aber der allgemeine wirkstoffgehalt ist quasi gesunken da du beim pulver eine feste konz. kaufst
- mit der paste hat man weniger wirkstoff gekauft als mit dem pulver (falls man von dem gleichen mischverhätnis/wirkstoffmenge ausgeht)
- die paste erscheint einem nur stärker als das pulver und unser mickriges ach so schlaues gehirn denkt sich "ohhh das knallt -das ist jetzt das beste"

Aber du hast ja in deinem fall es nicht getrocknet (?oder?)

Wie viel erfahrung hast du denn mit der droge ?
Zitieren

#4
hi vielen dank für die antworten ..

also naja getrocknet habe ich es nicht .. da es aber eine relativ große menge war die ich für mich organisiert habe ist der rest der jetzt noch übrig ist sehr trocken gewurden .. erfahrung mit dem stoff habe ich seit 2009 .. und habe schon viele verschiedene feuchtigkeitsstufen probiert :-D

wenn ich mir jetzt nur diese flüssigkeit organisieren würde könnte ich doch normaler weise die auch ( zum beispiel mit ins trinken kippen oder halt auf irgend welche träger ( papierschnipsel) träufeln oder brauch die flüssigkeit diesen pulvrigen zusatz um seine komplette wirkung zu entfalten ?

danke nochmal für eure antworten
Zitieren

#5
Ganz genau - einfach ins getränk - nur du weißt die konzentration nicht :I
würde eine säure base reaktion zur analyse durchführen
Zitieren

#6
Fast finde fatal dem Jungen zu raten die unbekannte Flüssigkeit in Getränke zu kippen.

Könnte mir auch gut vorstellen das es sich bei der Flüssigkeit um ein Amin handelt das hinzugefügt wird damit der typische Speed Geruch verstärkt wird.

Weiss nicht wie du das siehst aber ich hätte nicht so Bock Amine zusaufen xD
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  speed selbst herstellen - ökonomische frage the-secret 10 15.366 04.02.2019, 04:17 AM
Letzter Beitrag: Click-Head
  verkaufsfähige Speed-Paste zubereiten flyfit 16 3.888 02.12.2018, 09:13 PM
Letzter Beitrag: flyfit
  Trockenmittelreste aus gewaschenem speed entfernen. Nur wie??? anyone101 4 611 13.11.2018, 07:21 AM
Letzter Beitrag: fastbre4k

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016