Create an account


Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 3.389
» Neuestes Mitglied: ralkai
» Foren-Themen: 8.681
» Foren-Beiträge: 89.796

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 19 Benutzer online
» 5 Mitglieder
» 12 Gäste
Bing, Google, famehaze, Pyro Eule, Rabe, REDOX

 
  Papier stopfen stanzen .
Geschrieben von: DerFremde - Vor 1 Stunde - Forum: Pyrotechnik - Keine Antworten

Absolut feste und vor allem sichere stopfen für den kleinen Geldbeutel .

Hier die "Anleitung"

Benötigte Materialien !
Kreis Papier/ Pappe stanze
Holzleim oder in meinem Fall Montagekleber für eine Silicon Presse geht beides !
Dünne hart Pappe sollte in der Regel jeder zu Hause haben .beispielsweise Verpackungs Material Kartons nicht stärker wie 1 bis 2 Millimeter ( packt die stanze sonst nicht )
Die Hülsen ACHTUNG ! Vorher überlegen welche stanze ihr euch zulegt da sie nur 1 schnittkreis Durchmesser hat !
Das heißt in meinem Fall 2,5 cm Durchmesser da ich noch 500 Hülsen von verschossenen Neujahr Batterien übrige habe . Diese haben den optimalen Durchmesser für selbst stanz Deckel .
Gibt es natürlich auch KLEINER und GRÖSSER Big Grin

Die stanzen bekommt man Bspw bei : AMAZON kosten je nach Größe 5 bis 20 Euro ! Meine liegt ca bei 6euro 50 .
Siehe Bild 1

So nun los !
Es hilft natürlich erstmal einige Pappe Kreise vor zu stanzen !!!
Ebenso sollte der nächste schritt erstmal wiederholt werden bis ihr genügend Material habt um die gewünschten Hülsen zu verschließen .Drückt die Kreise am besten immer mehrere gleichzeitig in euren Fingern FEST zusammen bis es nicht mehr geht . Wenn ihr meint ihr habt genug folgt das verkleben ! Hier zu holzleim auf den Pappe Kreis den nächsten drauf wieder Leim Pappe Leim Pappe bis der stopfen 1 cm erreicht hat, davon jeweils 2 für den Boden und 2 für den Deckel !!! Nun Nehmt euch eine Hülse und leimt auch etwas die innen Seite danach drückt ihr den stopfen so weit rein das noch 1 cm Platz ist dann nochmals etwas Leim auf diesen geben und stopfen 2 drauf drücken so das eure Hülse mit den stopfen (Bündig) abschließend ist .
Wieso nicht gleich zwei CM stopfen ... Fragt man sich jetzt ? Nun Versucht euer Glück Icon_lol geht sehr schwer daher besser mehrmals kleine stopfen natürlich könnt ihr das so machen wie ihr es am besten hin bekommt .
Die stopfen sollten immer 1 Tag zum ruhen haben damit sie auch wirklich Bomben fest mit der Hülse verbunden sind .
Natürlich könnt ihr die Hülse direkt füllen und den Deckel Anfange der wird genau so wie der Boden gemacht nur vorher mit Schraube /Nagel / oder wie ich mit 4 mm Bohrer Loch für die Zündschnur nicht vergessen zu machen Icon_wave die Bilder sind nochmal als Hilfe meiner (Etwas beschissenen Art zu erklären) gedacht ..
Hoffe trotzdem konnte es einigermaßen erklären ???
Diese stopfen sind extrem stabil (Garantiert ) und schlagen einem wenigstens nicht mit Hochgeschwindigkeit Löcher in Kopf wie zB Gibbs/ Holz / oder Metall stopfen Daher auch zu Sylvester gefahrlos .



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Drucke diesen Beitrag

  Brückenzünder aus dem Internet
Geschrieben von: whoiam - Vor 10 Stunden - Forum: Stress - Keine Antworten

Hallo,

spiele jetzt schn länger mit dem Gedanken mir endlich Brückenzünder zuzulegen, doch
habe ein bisschen Schiss das ich um 6 Uhr besuch bekomme.

-Wie Hoch ist die Chance das ich besuch bekomme?
-Wo ist das am auffälligsten?
-Was sind die besten Brückenzünder?

MFG

Drucke diesen Beitrag

  Psycho-Töne
Geschrieben von: Hansi - 20.02.2019, 03:42 PM - Forum: Drogen - Keine Antworten

Was haltet ihr von solchen binauralen und isochoren Tönen?


.zip   EEG.zip (Größe: 4,75 MB / Downloads: 9)

Man muss (binaural) sie sich mit dem Kopfhörer anhören, da sie sonst nicht wirken. Je niedriger die Frequenz, desto hypnotischer wirken sie. Hohe Frequenzen wirken aufputschend und leistungssteigernd. Das sind nur mal ein paar kleine Muster der einzelnen Frequenzen, welche zusammengeschnitten wurden.

Drucke diesen Beitrag

  Verunreinigungen beim Herstellen von Nickelchlorid
Geschrieben von: green_cobalt - 20.02.2019, 02:48 PM - Forum: Chemie allgemein - Antworten (8)

Hi!

Hab Nickelchlorid gemacht, ist ja giftig und deshlab nicht mehr käuflich.
Dafür hab ich ne Milchkanne aus Reinnickel genommen,
in HCl aufgelöst und eingedampft.
Beim eindampfen hat sich, trotz rühren, eine braune Kruste am Boden gebildet.
Was zur Hölle ist das?
Das Zeug is besser in Wasser löslich als NiCl und nicht magnetisch, soviel kann ich sagen.
NiO-Verbindungen oder andere Zerfallsstoffe sind ja alle andersfarbig.
Infos findet man dazu auch wenige.
Hab überlegt, ob ich alles in H2O auflöse, mit Alu ausfälle und dann nach dem Trennen
daraus wieder NiCl mache.
Für Urushibara-Nickel wird die Reinhaeit schon wichtig sein denke ich.

Kann man NiCl-durch eindampfen überhaupt wasserfrei kriegen?
Waren 150°C zu viel?
Reagiert ein möglicher Rest HCL in dem Brei?
Kommt das von Verunreinigungen im Ausgangsprodukt?
Oder hab ich sonst irgendetwas übersehen?

Dammit!
Das pisst mich grad sowas von an...
Angry

Drucke diesen Beitrag

  Ankündigung/Vorschläge Böllerwettbewerb
Geschrieben von: pinkman88 - 20.02.2019, 02:33 PM - Forum: Boardnews und Support - Antworten (3)

Es wird mal wieder Zeit für einen Wettbewerb... Tongue
Die Idee mit dem Böller ohne Heißklebe- / Gipsstofen hat ja bereits einiges an Zuspruch erhalten.
Siehe https://xplosives.net/mybb/thread-31362.html

Damit auch möglichst viele von Euch mitmachen, wollte ich schon mal Ankündigen, das der Wettbewerb in ca. 14 Tagen starten wird.
Außerdem dürft ihr bei den Regeln euren "Senf" zugeben, ob es beachtet wird...? Icon_twisted
Also die Verwendung von Gips oder Heißkleber wird verboten, das ist schon klar!
Schreibt doch mal bitte eure Meinung zu...
- Schwarzpulver oder BKS oder egal ?
- Vorbrenner Ja, Nein, Pflicht ?
- Form: zylindrisch, kubisch, egal ?
- Maximale NEM bzw. Größe des Böllers ?
- Irgendwelche sonstigen Ideen was Pflicht / Verbot werden soll ?

Jeder darf seine Meinung mitteilen, egal ob ihr selber mitmacht oder nicht.

Dann mal her mit euren Vorschlägen  Icon_thumbup

Drucke diesen Beitrag

  Schnelles SP und wie gründlich muss Mahlgut gereinigt werden?
Geschrieben von: Fwrkchem2748 - 19.02.2019, 09:48 PM - Forum: Pyrotechnik - Antworten (3)

Heyho,

ich bin gerade dabei noch mehr Schwarzpulver als Shelllift zu machen. Der erste Badge hat gut funktioniert aber mir geht das Zeug langsam aus vorallem bei Spelzen verbrauchen auch einiges.

Als Herstellungsmethode ohne sich nass zu machen gibt es ja das Threecomponent ball milling also alle 3 Bestandteile des Schwarzpulvers werden zusammen mind 3h gemahlen und dann entsteht tasächlich schnelles Schwarzpulver allerdings ist das Riskant und man sollte feuermelder und Feuerlöscher parat haben.

Ich habe allerdings jetzt eine Doppeltrommel Kugelmühle und möchte double und double component ball milling betreiben, aus offensichtlichen Gründen. Eine Trommel das ganze Kno3 und 1/3 der Kohle und die andere der Rest also der ganze Schwefel und 2/3 der Kohle.

Wenn ich mit dem Mahlgut mit dem ich vorher den Schwefel und Kohle gemahlen habe, das Nitrat und die Kohle mahlen will, wie gut muss das alles gereinigt werden? Eigntlich garnicht weil das bisschen schwefel ja nicht ausreicht um daraus eine entzündbare Mischung zu machen oder? Ich Frage weil ich manchmal Sternmischungen mit Schwefel mahle, natürlich werden die Metallpulver bzw Fuels später reingescreent.
Danke für eure Antworten

MfG

Drucke diesen Beitrag

  Umsalzung von Calciumnitrat mit Kaliumsulfat zu Kaliumnitrat und Gips (Calciumsulfat)
Geschrieben von: Fwrkchem2748 - 19.02.2019, 06:20 PM - Forum: Chemie allgemein - Antworten (8)

Hallöchen,

kann das im Titel genannte funktionieren? Ich habe ein gescanntes Dokument von 1931 im Internet gefunden in dem jemand diesen Vorgang beschreibt und patentiert hat. Ich lade das gerne hoch wenn Interesse besteht.
Ich habe für kno3 zwar noch andere Quellen aber man sollte sich ja möglichst viele Wege offen halten wenn einer wegfällt. Kno3 ist ja bekanntlich in der Pyrotechnik realtiv unerlässlich.

MfG

Drucke diesen Beitrag

  Canabis Aufzucht
Geschrieben von: Spring Thunder - 18.02.2019, 07:51 PM - Forum: Drogen - Antworten (7)

Moin,

ob das Thema hier richtig ist weis ich jetzt nicht so genau.
Wenn man vor hat ein paar "Blumen" zu züchten, welches Licht eignet sich sich dafür am besten zb ffür die kleinen Stecklinge.
Habe gelesen das viele mit LED Panels unterwegs sind andere widerum betreiben ihre Selfmade Boxen mit Leuchtstoffröhren in der Farbe Kaltweis mit 8000K

In der Blütezeit ok ca. 3000K also "Warmweis"

Kann man solange die Blumen in der Wachstumphase sind wirklich mit LSR arbeiten ?
Habe noch diverse Lampenträger würede mir dann ein paar Röhren besorgen
DIY LED bauen fehlt mir das Wissen.

Für irgendwelche LED Panele fehlt mir die Kohle Big Grin

Drucke diesen Beitrag

  Ausrede für Thermit-Baukasten
Geschrieben von: MBlum - 18.02.2019, 07:29 PM - Forum: Stress - Antworten (2)

Hallo ich wohne noch bei mama und papa und letzte woche hat meine mutter "BLÜMCHEN" in meinem zimmer gefunden und ein paar sachen entwendet unter anderem auch Eisenoxid und Aluminiumpulver jetzt wollte ich es nicht noch einmal bestellen weil ich es einfach ünnötig finde jetzt bräuchte ich ne ausrede für was das ist damit ich es wieder haben kann 

Die wahrheit geht gar nicht weil meine mutter dann denkt was bei mir falsch ist und ob ich irgendwelche autos oder so anzünden würde

Icon_crazy Confused

Drucke diesen Beitrag

  Azide
Geschrieben von: pumpenclumper - 18.02.2019, 03:41 PM - Forum: Sprengstoffe - Antworten (2)

Hallo,

ich würde mal eine Winztestmenge Pb-Azid herstellen.

Eigentlich ist das ja der Top Ini für den Heimgebrauch.

Er initiirt gut, ist Lagerstabil, lässt sich gut herstellen einzig giftig ist er, nicht nur Azidgiftig sondern eben auch Pb-giftig.

Gibt es gegen seine gute Verwendbarkeit irgendwelche EInwände?
Gibt es eine Eigenschaft die ich übersehen habe die geg. seine Verwendung spricht?

Gibt es andere Azide die ähnlich gut verwendbar sind wie das Pb Salz jedoch eben kein Pb-Salz sind?

Grüße!

Drucke diesen Beitrag

 
Aktive Themen
Papier stopfen stanzen .
Letzter Beitrag: DerFremde
Vor 1 Stunde
So baue ich meine BKS-Böl...
Letzter Beitrag: DerFremde
Vor 2 Stunden
Brückenzünder aus dem Int...
Letzter Beitrag: whoiam
Vor 10 Stunden
Prof. Parabellum Vol. 10 ...
Letzter Beitrag: 1911er
Vor 10 Stunden
Verunreinigungen beim Her...
Letzter Beitrag: The_Root
Gestern, 07:43 PM
Fehler und Verbesserungsv...
Letzter Beitrag: REDOX
Gestern, 07:22 PM
D-IX
Letzter Beitrag: HOLY-OXYMORPHONIST
Gestern, 07:11 PM
Ankündigung/Vorschläge Bö...
Letzter Beitrag: Pyro Evolution
Gestern, 07:06 PM
Umsalzen?
Letzter Beitrag: Bnkd
Gestern, 06:25 PM
KClO4 aus KClO3 durch Sal...
Letzter Beitrag: pumpenclumper
Gestern, 04:24 PM

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016