Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 2.829
» Neuestes Mitglied: SchockWave
» Foren-Themen: 7.952
» Foren-Beiträge: 77.858

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 13 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 13 Gäste

Aktive Themen
Super Fast Visco oder Sto...
Forum: Pyrotechnik
Letzter Beitrag: Brandstifter
Vor 5 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 179
Wer sind Sie?
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: masterday
Vor 7 Stunden
» Antworten: 4
» Ansichten: 95
Xplosives Geburtstagstref...
Forum: Boardnews und Support
Letzter Beitrag: notarzt
Vor 8 Stunden
» Antworten: 9
» Ansichten: 430
Fragen zur ETN Synthese
Forum: Sprengstoffe
Letzter Beitrag: Vendetta
Vor 8 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 75
Was ist FTN ?
Forum: Sprengstoffe
Letzter Beitrag: Lomax
Vor 8 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 24
Hi der Pyro is da
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: notarzt
Vor 10 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 105
Magnesiumsulfat Synthese
Forum: Chemie allgemein
Letzter Beitrag: REDOX
Vor 11 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 234
Der ultimative Sprengmeis...
Forum: Projekte und Anleitungen
Letzter Beitrag: Lomax
Gestern, 05:24 PM
» Antworten: 29
» Ansichten: 5.204
syntese amphetamin base
Forum: Drogen
Letzter Beitrag: Neopunk
Gestern, 02:59 PM
» Antworten: 29
» Ansichten: 397
Anleitung: Pyrokohle hers...
Forum: Pyrotechnik
Letzter Beitrag: Suchtmolch83
Gestern, 11:56 AM
» Antworten: 7
» Ansichten: 244

 
  Was ist FTN ?
Geschrieben von: Lomax - Vor 8 Stunden - Forum: Sprengstoffe - Keine Antworten

Hallo Forum,
Ich habe eine Frage was ist FTN. Ich habe es auf der Sekundärsprengstoff Anleitungsseite gelesen und da war keine anleitung für FTN. Ist es sowas ähnliches wie ETN ?
Auch auf verschiedene Suchmaschinen habe ich davon nichts gefunden.
Grüsse Lomax

Drucke diesen Beitrag

  Natriumhydrid Synthese über Natriumhydroxid
Geschrieben von: stup1D - 24.05.2018, 04:05 PM - Forum: Chemie allgemein - Antworten (3)

Hat jemand von euch schonmal die Synthese von Natriumhydrid über Schmelzung von Natriumhydroxid und Kohlenstoff oder Kohlenwasserstoffen durchgeführt ?
Man soll ja ein ziemlich reines Produkt erhalten, aber ich bezweifle, dass hier viele eine Schemlze zur Verfügung stehen haben..

Denkt ihr man könnte das ganze auch in einem Erlenmeyekolben oder anderem Glasgefäß oder so mit einem Katalysator und niedrigerer Temperatur durchführen? Das wäre ja ziemlich cool

Hier meine Quelle falls jemand diese nicht kennt:
http://www.patent-de.com/20030306/EP1279641.html

Drucke diesen Beitrag

  Wer sind Sie?
Geschrieben von: Vendetta - 24.05.2018, 03:06 PM - Forum: Vorstellungen - Antworten (4)

Ich versichere dass ich Ihnen nichts böses will.

Wer sind sie?

Wer? Wer ist nur die Form als Konsequenz der Funktion des Was und was ich bin das ist ein Mann mit Maske.

Spaß bei Seite, ich denke die Hommage sollte angekommen sein.

Ich bin Vendetta, erfahren in Pyrotechnik als auch in Chemie und Handwerk.
Meine Kenntnisse reichen von simpler anorganischer Chemie bishin zu Synthesen von komplikativen Drogen und ich biete gerne Hilfestellung doch bekomme auch gerne, wie heißt es, man lernt nie aus?
Hoffe kann meinen Teil zum Forum beitragen,
Bis dann Vendetta.

Drucke diesen Beitrag

  Fragen zur ETN Synthese
Geschrieben von: DerHorst - 23.05.2018, 08:23 PM - Forum: Sprengstoffe - Antworten (2)

Hi Leute.

Die ETN Synthese ist noch relativ einfach, trotzdem wollte ich zuvor noch ein paar Fragen stellen. Ist nunmal mein erstes Mal das ich mit HNO3 hantiere.

1. Kann man Erythrit welches mit Steviol Glykosiden verunreinigt ist problemlos verwenden? Reines Erythrit habe ich bis jetzt noch in keinem lokalen Geschäft gefunden, und möchte auch vermeiden, es über Amazon zu bestellen.

2. Wie trocken muss das Ammoniumnitrat sein? Muss es so trocken sein, wie man es z.B. für Ammonal benötigt, oder darf es noch leicht feucht sein?

3. Nachdem die konz. HNO3 hergestellt wurde, muss man dann geeignete Gasmasken tragen oder reicht die Durchführung der Synthese im Freien aus?

Und noch kurz eine andere Frage: Gibt es eine ungefähre Regel mit der man berechnen kann wie viel ETN man benötigt um stabilere Sprengstoffe wie z.B. ANFO zu boosten? 5g ETN pro 100g ANFO? oder 10g? 15g?

Danke im Voraus und freundliche Grüsse Icon_wave ,
DerHorst

Drucke diesen Beitrag

  4-piperidinon
Geschrieben von: SimpleChemMo - 23.05.2018, 08:08 PM - Forum: Drogen - Antworten (1)

Hi falls ihr euch schonmal mit der Fentanyl Synthese beschäftigt habt,seid ihr bestimmt auf den Grundstoff für die Synthese 4-piperidinon gestoßen.
Ich habe schon mehrere Nachforschungen angestellt,jedoch konnte ich keinen brauchbaren Ansatz zur Synthese finden.
War vielleicht jemand von euch Glücklicher bei der Suche oder hat Anregungen oder Ideen?

Drucke diesen Beitrag

  .22 Webley Revolver #homemade #ghostgun #DIY
Geschrieben von: fire-in-the-hole - 23.05.2018, 08:57 AM - Forum: Waffen - Antworten (1)

http://www.thefirearmblog.com/blog/2017/...like-1889/

[Bild: IGQX2Ed.jpg]




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dieses .22 Revolver-Projekt ist ähnlich, nur eben kein Webley-Kipp-Revolver:

http://www.thefirearmblog.com/blog/2018/...r-project/

[Bild: professorparabellum22revolver4.jpg]

https://de.scribd.com/document/340746612...parabellum

Drucke diesen Beitrag

  syntese amphetamin base
Geschrieben von: the-bull - 23.05.2018, 07:27 AM - Forum: Drogen - Antworten (29)

hallo comunity,
 nach meinen ersten beitrag ,wollte ich mich erstmal für meine respecklosigkeit entschuldigen.

jetzt zur sache. ich habe schwierigkeiten mit einer syntese wo einfach für mich zu schwierig ist, und ich mit quecksilber nicht arbeiten will weil das riesiko mir zu hoch ist. 

Eine Synthese von Amphetamin Amphetamin kann in einer einstufigen Synthese in 30% Ausbeute erhalten werden, indem Phenylaceton in Ethanol mit Ammoniak, Aluminiumgrieß und einer kleinen Menge Quecksilberchlorid refluxiert wird. Im Rahmen unseres Ausbildungsprogramms in Phar- makochemie wurde eine Literaturrecherche zur Synthese von Amphetamin (a-Methylphenylethylamin) und Pervitin (Na-Dimethylphenylethylamin) durchgeführt. Wir waren überrascht, keine ähnliche Synthese für Amphetamin zu finden, wie sie für Pervitin von "Laboratories Amido" beschrieben wurde. Durch das Ausprobieren dieses Reaktionsverfahrens für Amphetamin wurde festgestellt, dass die Ausbeute der Reaktion nicht so hoch war wie bei Pervitin (30% und Experimentell Eine Mischung aus 40 g (0,3 Mol) Phenylaceton, 200 ml Ethanol, 200 ml 25% Ammoniak, 40 g (0,5 Mol) AL-Grieß und 0,3 g (0,001 Mol) HgCla wird unter heftigem Rühren erwärmt, bis die Reaktion stattfindet, worauf die Erwärmung sofort gestoppt wird. Kühlung sollte angewendet werden, wenn die Reaktion zu heftig wird. Wenn die Heftigkeit der Reaktion abgenommen hat, ist die Mischung unter kräftigem Rühren etwa 2 Stunden lang refluxiert, im Vakuum auf 200 ml konzentriert und in Eiswasser gegossen, mit 120 g KOH alkalisch gemacht und mit Ether extrahiert Die Extraktionen werden mit 20% HCl behandelt, die resultierende Wasserschicht alkalisch gemacht und mit 150 ml extrahiert e ther. Die organische Schicht wird über Nasso getrocknet, der Ether verdampft und der Rückstand im Vakuum destilliert, Ausbeute: 12,5 g (0,09 mol nn2s: 1,5182 (it.2: 1,518)). Die Herstellung von Amphetamin-Sulfin ergab 96-98% Produkt mit eine Reinheit von 99,2-99,8% gemäß der USP Fr. M2.782 (CI.A 61k, C07e) 5. Oktober 1964, siehe CA 62, 5228 Handbook of Chemistry and Physics, 51. Aufl. The Chemical Rubber Co., Cleveland, Ohio, 1970-1971 B., H. Groot Wassink A. Duijndam ACA Jansen Abteilung für Farmacochemie Universität von Leiden Leiden, Niederlande.

meine frage ist jetzt gibt es eine leichtere syntese mit phenylaceton auch wenn der ertrag nicht so hoch ist,wo  für einen wo jetzt nicht der super chemie experte ist eine syntese ?
ich hoffe man kann mir hier helfen.

mfg the Bull

Drucke diesen Beitrag

  P2np , p2p, nitroethan, ephedrin: alles schwer zu bekommen, denkfehler ?
Geschrieben von: Brainmagic - 22.05.2018, 08:45 PM - Forum: Beschaffungsquellen - Antworten (1)

hallo zusammen ! 

muss leider nochmal in die runde fragen: 

synthese schön und gut, mit der nötigen anleitung alles machbar, allerdings nicht ohne die passende edukte an die man leider nicht rankommt... 

hab ich irgendwo was übersehen, oder is man ohne connection am arsch ? nichtmal im darknet findet man was... wirkt so als wollen die nur die produkte verkaufen.

bin um jeden tip dankbar !

Drucke diesen Beitrag

  Hi der Pyro is da
Geschrieben von: Pyromant - 22.05.2018, 07:19 AM - Forum: Vorstellungen - Antworten (2)

Hi wollte mich vorstellen.

Ich bin der Pyromant. Könnt mich auch Pyro nennen. Ich find diese Seite genial. Aber ist das net illegal das alles hier zu veröffentlichen?

Drucke diesen Beitrag

  a-öl herstellung
Geschrieben von: the-bull - 21.05.2018, 02:49 PM - Forum: Drogen - Antworten (5)

kann mir jemamd veraten wie ich das a-öl mache mit phenylaceton danke im voraus.

Drucke diesen Beitrag