Schwefelsäure

Posted on by

Materialien

  • 100ml enghals Erlenmeyerkolben
  • Reagenzglas
  • Reagenzglashalterung
  • ggf. Trichter zum Umfüllen
  • Gasbrenner
  • Pipette
  • Spatel
  • ggf. Filterpapier

Chemikalien

  • Schwefel
  • Kupfersulfatlösung
  • 10ml dest. Wasser
  • Jodlösung

Herstellung

1) In den Erlenmeyerkolben werden 10ml Wasser gefüllt und ein umgebogener Spatel Schwefel am Brenner enzündet. Anschließend wird der Schwefel samt Spatel in den Kolben gehalten.

 

 

Es entsteht Schwefeldioxid…unbedingt unterm Abzug oder im freien Arbeiten

 

2) Dann schwenkt man den Erlenmeyerkolben leicht. Sobald das ganze SO2 gelöst ist1, versetzt man die Schweflige Säure mit Jodlösung.

 

 

3) Sie entfärbt sich. Anschließend kann man die klare Flüssiggkeit in ein Reagenzglas umfüllen und mit Kupfersulfat einen weßen Niederschlag ausfällen, welcher sich innerhalb von wenigen Stunden unten absetzt. Nach dem Dekantieren/Filtrieren erhält man ein farloses Produkt.