Kaliumchlorat

Posted on by

Materialien

  • Bechergläser
  • Rührer
  • Stativ
  • Messbecher
  • Thermometer
  • Schutzbrille
  • Handschuhe
  • Herdplatte
  • Eisbad
  • Bechergläser

Chemikalien

  • 570g Kaliumnitrat
  • 1000ml Natriumchlorat Lösung (600g Natriumchlorat/Liter)
  • dest. Wasser

Theoretische Ausbeute

  • 690g Kaliumchlorat

Praktische Ausbeute

  • 450g Kaliumchlorat

Herstellung

1) 570g Kaliumnitrat werden bei 80°C in 400ml dest. Wasser gelöst. Zeitgleich erwärmt man 1000ml der Natriumchlorat Lösung auf ca. 100°C

2) Danach werden beide Lösungen langsam zusammengegeben.

3) Das Ganze wird danach langsam auf 10°C herabgekühlt, wobei das meiste Kaliumchlorat ausfallen müsste. Dieses wird dann erst einmal abgefiltert.

Das Reinigen

Das Reinigen des Roh-Chlorates ist ein wenig aufwendig, steigert aber die Qualität und zuverlässigkeit


1) Das abgefilterte Chlorat wird bei 90°C in 1200ml dest. Wasser aufgelöst.

2) Mit einem Kühlschrank und später mit dem Eisbad wird das Glas danach auf 0-5°C abgekühlt.

3) Das ausfallende Chlorat wird abgefiltert und im Filter mit 110ml eiskaltem dest. Wasser gewaschen.

 

Entweder lässt man sein Chlorat nun trocknen, oder wiederholt den Vorgang der Umkristallation noch einmal