Glycerin

Posted on by

Wasserfreies Glycerin kann man zwar auch kaufen, aber für das Trainieren von Grundlagen eignet sich dieser kurze Versuch.

Materialien

  • Magnetrührer mit Heizung
  • Becherglas
  • Messkolben

Chemikalien

  • Glycerin

Herstellung

1) In einem Becherglas wird das Glycerin bis zum Sieden erhitzt.

2) Es wird so lange erhitzt (bei 150°C, nicht höher) bis die die berechnete Menge Wasser verdampft ist. Hierbei steigt die Viskosität immer mehr an und an.

 

Um nachzuprüfen ob noch Wasser verdampft, einfach eine Glasplatte über das Glas halten. Eventuelles Wasser würde daran kondensieren

Wasserfreies Glycerin hat ungefähr die Konsistenz von füssigem Honig

 

3) Sobald es anfängt nach Shownebel zu riechen, hört man auf zu Heizen. Das Glycerin kann jetzt in eine gut schliessende Flasche gefüllt werden.