Ü-Ei Bombe

Posted on by

Wie schon am Namen zu erkennen, handelt es sich um einen kleinen Sprengkörper auf der Basis eines leeren Ü-Eies. Jeder der ein Ü-Ei kennt, weis sofort um sein kleines Volumen. Trotzdem kann dieser Körper richtig befüllt und verdämmt, gewaltiges Potenzial entwickeln. Mit Flash befüllt schlägt diese Bombe jeden Polenböller. Bei der Verwendung von Sprengstoff formt sie sich zu einer tödlichen kleinen Bombe. Der Aufwand der Herstellung ist minimal und ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt.

Materialien

  • Ü-Ei
  • Tape
  • Heißklebe oder M-80 Paste
  • Visco

Chemikalien

  •  Flashpulver oder Sprengstoff (PETN, RDX etc.)

Herstellung

1) Man klappt die Plastikhülle auf und sticht mit einem Nagel ein kleines Loch hinein.

2) Dort hindurch steckt man ein kurzes Stück Visco und veschließt die Hälfte der oberen Eischale mit Heißklebe oder besser mit der M-80er Paste.

3) Jetzt wird der untere Teil des Eies mit dem entsprechendem Produkt gefüllt.

 

Bei Flash wird die untere Hälfte komplett gefüllt. Nach oben hin dürfe dann noch ein kleiner Freiraum sein der auch leer bleibt

 

Bei der Verwendung von Sprengstoff füllt man das Ei komplett, und setzt in die Mitte eine kleine Sprengkapsel mit HMTD ein. Die Zündschnur muss in beiden Fällen das Pulver bzw. den Ini. berühren

3) Zuletzt das Ei zuklappen und mit Tape umwickeln. Anzünden, wegwerfen und in Deckung.