Sparkler Bombs

Posted on by

Sparkler Bombs (Wunderkerzenböller, schlecht übersetzt) sind einfache Feuerwerksartikel, die ohne Flash- oder Schwarzpulver einen ordentlichen Knall erzeugen. Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder vor, dass einige „Experten“ die ganze Konstruktion noch in einen Metallbehälter eingeschlossen haben. Dadurch verwandelt sich dieser Artikel aber eher in eine Rohrbombe und führte zu vielen Splitterverletzungen.

Materialien

  • Wunderkerzen
  • Tape

Herstellung

1) Zuerst muss man die Wunderkerzen kürzen. Dazu kneift man mit einer Zange den Metallstab am Anfang des Wunderkerzenpulvers ab. Für einen guten Wunderkerzenböller braucht man 50 – 200 Stück. Die Wunderkerzen sollten so eng wie möglich aneinander liegen.

2) Danach werden alle Wunderkerzen zylindrisch angeordnet und an beiden Enden mit einigen Lagen Tape fixiert.

 

3) Jetzt wird der komplette Körpers mit viel Tape umwickelt. Bei der Verwendung von Panzertape mussten wir oft 10-20 Lagen um den Körper wickeln.

In die Oberseite muss man jetzt nur noch eine zusätzliche Wunderkerze stecken, die dann später alle anderen zündet. Damit wäre dieser Feuerwerkskörper schon fertig.

Kommentar der Autoren

Der Knall durch das aufplatzen der Hülle ist mit guten Böllern gleichzusetzen. Allerdings ist dieser Feuerwerkskörper nur für diejenigen von Vorteil, die nicht an die Chemikalien für Flashpulver heran kommen. Auf lange Sicht wird der hohe Wunderkerzenverbrauch ziemlich teuer.